"Bierschinken Eats FZW"

Wann? 31.03.2016 18:00 Uhr

Wo? FZW, Ritterstraße 20, 44137 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: FZW |

Bierschinken lädt wieder durch und ein...diesmal mit sage und schreibe 10 Bands auf 2 Bühnen!


Einlaß: 18:00 Uhr, Eintritt: VVK: 5,00 EUR / AK: 7,50 EUR

Mit dabei sind:

THE ROUGHNECK RIOT
Politischer Folk-Punk aus Warrington, UK! Genug Straßenattitüde, um den weichgespülten Radiofolk in seine Schranken zu weisen. Das unermüdliche Touren zwischen großen Festivalbühnen und besetzten Häusern brachte ihnen den Ruf als grandiose Live-Band ein. Nun endlich bei uns!

NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN
Das Hamburger Dreigestirn zählt spätestens seit dem 2012er Album "Mit Herzblut und Narrenhand" zu unseren absoluten Favoriten engagierter Deutschpunk-Rauferei. Und da steckt was dahinter!

ISOTOPES
Baseball Punk nennt die Säufergang aus Vancouver, Kanada ihren Stil. Was euch erwartet: Fröhlicher Pop-Punk mit griffigen Melodien, zu denen man gerne mal den Schläger schwingt!

PARANOYA
Auch im 20jährigen Bestehen wird die Punkband aus dem Ruhrgebiet noch lange nicht still. Stetig mit dem Zeigefinger in den Wunden der Gesellschaft und musikalisch alles andere als eintönig.

BETRUNKEN IM KLAPPSTUHL
Die artsy Avantgarde-Rocker aus der Nachbarschaft wanken fleißig zwischen Performancekunst und Börsencrash. Als urbane Legende gehandelt, stellen sie heute ihr neues Album zum 10jährigen Jubiläum vor.

F*CKING ANGRY
Hardcore-Punk aus der Betonstadt Bonn. Rohe und angepisste Haltung für die gerechte Welt und mitreißende Songs für die Pogomeute. Live UND von Platte ein Genuss!

NO WEATHER TALKS
Postpunk-Pop mit Liedern für Herz und Hirn. Die Hamburg-Kiel-Connection nun schon zum zweiten Mal bei uns zu Gast - weil sie's können und weil dieser unverkennbare Sound auf die Bühne gehört!

HARRY GUMP
Punkrock, Singer/Songwriter, Folk - soweit die Zutaten, die der Münchener Troubadour auf seinen zahllosen Touren in die Kneipen dieser Welt geschrien hat. Wenn schon Akustikgitarre, dann doch bitte so.

MONOMENT
Moment, wer? Monoment? Dass Mannheimer Duo mischt vielfältige Einflüsse zu einem punkigen Elektro-Sud, der auf ner Kunstvernissage für Applaus und bei euch für Kopfschütteln sorgt.

BLACK PAINTINGS
Der Fünfer aus Köln und irgendwo anders macht Punk-Geheule mit unbeschreiblicher Energie. Gebt euch das, so lange ihr noch könnt! Sagt nicht wir haben euch nicht gewarnt!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
343
Klaus Müller aus Dortmund-City | 01.04.2016 | 15:55  
343
Klaus Müller aus Dortmund-City | 08.04.2016 | 13:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.