Comedy Stand up-Festival im Spiegelzelt

Anzeige
Knacki Deuser (r.) präsentiert den Stand-up-Nachwuchs des Landes. (Foto: Veranstalter)

Stand-up, das ist ein Künstler auf der Bühne, ein Mikro, und keine weiteren Hilfsmittel.


Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr nun die Fortsetzung im Spiegelzelt. Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser, präsentiert jeden Tag begleitet von DJ Adriano Rosso, das Beste, was die junge deutsche Stand-up Szene zu bieten hat.
Jeden Tag vier neue Künstler, jeden Tag um 20 Uhr eine komplett andere Show.: Los geht es am Donnerstag, 16. Juli, mit: „Ein Wuppertaler trifft auf andere ...“; das Jungtalent Jan Philipp Zymny trifft auf einen der Großen der deutschen Stand-up Szene, dem in Berlin lebenden Ole Lehmann. Ebenfalls aus Berlin der großartige Provokateur Oliver Polak. Damit der Süden nicht zu kurz kommt, mischt noch der, wie Name klar vermuten lässt, aus Stuttgart kommende Özcan Cosar die Show extrem lustig auf.
 Am Freitag, 17.Juli, kommen Anglophile mit ”The First English Show“auf ihre Kosten. „The first English show in the history of the Deutsche Stand-up Festival AND the RuhrHOCHdeutsch Festival.“, so Deuser. Mit: Johnny Armstrong, Stefan Danziger. und John Doyle - „The funniest American since George Bush.“

Samstagabend-Show

Die Lücke nach „Wetten dass“ füllt am Samstag, 18.Juli „Die ganz große Samstagabendshow“: Was Deutschland fehlt, ist die ganz große Samstagabendshow. Das Stand-up Festival ist sich sicher, diese Lücke füllen zu können. Diese Show hat sie alle: die Neuen, die Guten, eine Klassefrau und einen langhaarigen Franken, nämlich ChrisTall, Bembers, Vera Deckers und Maxi Gstettenbauer. „Für diese Show verbürge ich mich mit meinem guten Namen (also mit Klaus-Jürgen, nicht mit Knacki). Fernsehen kann man immer, aber diese Show gibt es nur einmal“, ist Deuser sicher.

Nacht-Show

Außerdem gibt es um 22.45 Uhr ja noch die Nachtshow mit freiemEintritt. „Diese Show ist meine Zugabe für das Festival. Hier gibt es die neuen Gesichter der deutschen Stand-up Welt, die man sich merken sollte. Natürlich lasse ich mir diese Moderation nicht nehmen und wie immer werde ich begleitet von DJ Adriano Rosso. Wir hoffen, dass wirklich viele kommen werden und vielleicht gibt es danach ja noch eine Party?! Ansonsten wird es bestimmt wieder, wie im letzten Jahr, eine der coolsten Shows des ganzen Festivals“, so Deuser.

Herrenausstatter aus Leidenschaft

Zu Gast sind dann: Lena Liebkind - Sie begeistert mit Geschichten über ihre ukrainischen Wurzeln und der Leidenschaft für Food Porn, Benni Stark - Er behauptet: „Ich bin Herrenausstatter... aus Leidenschaft.“ Maike Greine hatte ihren ersten Auftritt im Dezember 2013 und gilt seitdem bei den Newcomern schon als Vorbild, denn von ihr stammt der großartige Satz: „Geld verdienen kann jeder, aber mit Hilfe eines Gags eine ganze Nacht durchzufeiern, dass ist harte Arbeit. „Solche Mädels braucht das Land!“. Außerdem dabei: David Kebe - Schon zu Schulzeiten arbeitete David in der Medienbranche – vor allem als Kellner.

Wortkünstler

Den Abschluss des Stand-up-Programms machen am Sonntag, 19. Juli, „Die Coolen, der Süden und eine Windmühle‘. Dem neuen Star Süddeutschlands Heinrich Del Core habe ich versprochen, dass wir jetzt den Pott holen. Unterstützt werden wir dabei von dem Buchhelden Marius Jung, dem Junghelden Benaissa, der nicht nur mit der RebellComedy in ganz Deutschland Triumphe feiert und dem großartigen Wortkünstler Quichotte.“ Der Eintritt beträgt jeweils 22 Euro, Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.