DAS JAHR FÄNGT GUT AN!

Anzeige
So untertitelte Filmklub Dortmund auch seine Jubiläumsveranstaltung.
Am 30. Januar 2016 pünktlich um 10:00 Uhr startete zum

30. Mal (!) der Offene Filmwettbewerb

, ausgerichtet vom Filmklub Dortmund e.V. Im Mehrzwecksaal des Restaurants "Gasthaus Pape" an der Flughafenstraße in Dortmund. Teilnahmeberechtigt waren nichtkommerzielle Filmer und AV-Schaffende mit ständigem Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen.
Eine Themenvorgabe gab es nicht. Die eingereichten Beiträge durften bisher nicht an einem Wettbewerb des BDFA teilgenommen haben und nicht länger als 20 Minuten sein. Insofern erlebten die zahlreichen Besucher ein kurzweiliges Premierenfestival. Zur Vorführung kamen 12 Videos und 3 AV-Schauen der. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde.
Mit 15 gemeldeten Beiträge und den sich daraus ergebenden 240 Minuten Projektionszeit füllte sich der Tag. Mit den Jurymitgliedern: Bernhard Zimmermann, Rudi Schemionek, Volker Krieger, Manfred Friedrich und Antoni Skorniewski hatte Juryleiter Hans Kurt Linnenweber eine diskussionsfreudige Gruppe, die nach der Mittagspause und nach der Projektion des letzten Beitrages jeden Film und jede AV-Schau detailliert besprachen.
Für diese erste Ebene im Bundesverband Deutscher Film-Autoren war das Niveau der eingereichten Filme und AV-Schauen recht hoch. So wurde es am Ende bei der Preisfindung dann auch knapp. Viermal vergab die Jury einen ersten Preis und musste sich in einer Stichwahl auf einen Beitrag einigen, der dann den Wandespreis des Filmklubs für den Film mit der höchsten Wertung erhielt. Zwei zweite Preis wurde bestimmt und sechs dritte Preise überreicht. Für die beste Tongestaltung gab es dann auch einen Wanderpreis und eine AV-Schau wurde für den besten Beitrag mit einem lokalen Bezug ausgezeichnet. 12 Beiträge empfahl die Jury dem Landesfilmfestival der BDFA-Region Westfalen, welches ebenfalls im „Gasthaus Pape“ am 27. Und 28. Februar 2016 stattfindet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.filmklub-dortmund.de
Text: Klaus Werner Voß
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.