Das Jubiläum – 100 Tage DADA in DO

Anzeige
  Anlässlich des 100. Geburtstages der Kunstrichtung DADAISMUS soll die DADA-Bewegung in Dortmund in der Zeit vom 21. April bis zum 29. Juli 2016 (100 Tage), an verschiedenen Kulturorten in zahlreichen Veranstaltungen, gewürdigt werden.
Dada steht für den radikalen Versuch, bestehende Vorstellungen und Werte ad absurdum zu führen – eine Strategie, die noch immer aktuell ist und auch heute noch ein weltumspannendes Netzwerk darstellt.

Der Ticketvorverkauf läuft - siehe auch unter www.dadado100.de
Rückfragen? - bitte unter dadado100@gmx.de oder eingeschränkt erreichbar mobil unter 0179-3228278 oder per SMS
Weitere Infos können Sie auch der WebSeite www.dadado100.de entnehmen.

„Dada war da, bevor Dada da war!” - Hans Arp, Tristan Tzara, Hugo Ball, Emmy Hennings, Marcel Janco, Sophie Taeuber, Kurt Schwitters und Richard Huelsenbeck röhrten, girrten, schnalzten „Dada”. Sie tanzten, sangen und stampften „Dada”.
DADA ist transdisziplinär und attraktiv für die Kunstsparten Kunst, Musik, Tanz, Theater, Video/Film, Foto und Literatur. Weltweit gibt es nur wenige Städte, die sich rühmen können, einen Mitbegründer einer weltweit anerkannten Kunstrichtung in ihrer Stadt beheimatet zu wissen.

Richard Huelsenbeck (23.04.1892-20.04.1972) ist einer der DADA-Gründungsväter und sein Grab befindet sich auf dem hiesigen SüdWestFriedhof.
Glücklicherweise gelang es 1991, einer Literatengruppe um Jürgen Wiersch (verstorben 2014), eine Einebnung des Grabes zu verhindern. Der Dortmunder Schauspieler Dietmar Bär las Texte von Huelsenbeck als Hörbuch ein. Im August 2015 erhielt Huelsenbeck weitere Würdigung durch die Autoren Thorsten Bihegue und Maximilian Steffan.

Die Dortmunder DADA-Reminiszenz unter dem Titel „DADADO100“ wird am 21. April 2016 mit einem Symposium im Evinger Schloß feierlich eröffnet. Erster Höhepunkt ist die Feier zum 125. Geburtstag Huelsenbecks am 23. April 2016. Auf dem SüdWestFriedhof wird ein dadaentsprechendes Exlebiment* zelebriert werden. Am Abend des gleichen Tages wird die Veranstaltungsreihe unter dem Titel „DADADO100“ laut, schrill, pompös, einfach dada in der Dortmunder Pauluskirche, Schützenstraße, eröffnet (siehe vorläufiges Programm).

Dortmund verfügt über eine Kunstszene, die auf hohem Niveau, einem interessierten Publikum ein breitgefächertes Angebot bietet, so liegt eine DADA-Würdigung im Interesse der Stadt Dortmund und vielen seiner Bürger.

Mit der Veranstaltungsreihe soll das hiesige Dada-Erbe (u. a. Huelsenbeck, Jürgen Wiersch) soll als lebendiges Archiv begriffen und quasi zu etwas Dynamischem reanimiert und einem interessierten Publikum als breitgefächertes Angebot an herausragenden Spielorten präsentiert werden.

In der Schweiz wird unter „Zürich dada 100 2016“ das Jubiläum dieser Kunstrichtung aufwändig gefeiert. Internationale Städte kooperieren mit Zürich zu diesem Anlass.

PROGRAMM FÜR DIE ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG
Drei am Samstag, 23. April 2016 , 18.00h bis 24.00h D A D A D O 100 – Eröffnungsveranstaltung in der Pauluskirche

Schützenstraße 35, 44147 Dortmund Kostenpflichtig 19,16 + 0,84 € Spende für die Dortmunder Mitternachtsmission e. V.

17.30h Einlass in die Kirche 18.00h Ulrike Fischer – Dadaistische Ablasszettel 18.00h schwarz/rot Atemgold 09 zieht in die Pauluskirche ein
Ca. 18.16h Orgelintro mit Dietmar Korthals
Ca. 18.30h Begrüßung durch Anette Göke, Richard Ortmann und Dieter Gawol, Grußworte, Wortbeiträge, Dichtung Historischer Abriss zu DADA und Richard Huelsenbeck
Ca. 19.00h Marika Bergmann & Multer – Performance
Ca. 19.45h Kulturwerkstatt Lindenhorst –Inszenierung von Houssie Shirin
Ca. 20.00h Uwe Schönfelder - Falt!DasDADADO - DADAAktion aller Anwesenden Vorbereitungen auf ein gemeinsames DADA-Kunstwerk, das am 29.07.2016 zur Abschlussveranstaltung enthüllt wird.
Ca. 20.15h Pause – Getränke und Beköstigung im Garten der Pauluskirche - zeitgleich Film/Video – Beiträge werden noch benannt Z.B. Volker Krieger – filmische Szenen Dokumentarisches von Jürgen Wiersch
Ca. 21.00h Die DADAinen – Letzte Lockerung (Szenische Lesung/Auszug)
Ca. 21.20h Peter Sturm und Michael Sass – Klapphornverse DADA-SINN nach K.Valentin KlangGemüse und Percussion an Klapphornverse - Zwei Männer mochten Pott Püree mit Rüben, Tom und Chicorée, sie johlten sehr genüsslich und aßen nur gemüslich.
Ca 21.40h Eberhard Kranemann – Saxophon (Performance) DADA-FLUXUS PERFORMANCE
Ca. 21.55h Alitza - LED-Isis-Wings Tanz
Ca. 22.10h Wortbeiträge, Dichtung, Schauspiel
Ca. 22.30h Musikact: Rocco Wiersch und Band


PROGRAMM FÜR DEN IM-PULS
Eins am Donnerstag, 21. April 2016, 19.16h
DADA - I M - PULS Motive des Dadaismus – Aktualität heute!
LESUNG - Texte, Diskussion und Improvisation.

Das Grußwort zu DADADO100 hält Stadtdirektor und Kulturdezernent Herr Jörg Stüdemann. Teilnehmer: Uta C. Schmidt - Kunsthistorikerin- DADA und der 1. Weltkrieg Martin Mittelmeier - Autor - DADA - Nerven am Rande des Weltzusammenbruchs Die DADAinen - mit thematischen Improvisationen
Paul Dorn - St. Pauli - Dorn im Auge, unser Schweizer DADAAlibi
Das Schwarzen Einhorn mundgebährt auf! Interaktion mit Publikum/Gästen
Ort: Evinger Schloss, Nollendorfplatz 2, 44339 Dortmund - Eintritt frei
weitere Termine im April 2016 DIE DADAINEN dadaieren und Dadairren voran! Z E R O am freitag, 08. April 2016, 19.30h 15.00H Die DADAinen - Letzte Lockerung – ein Abend vor über von nach Dada. bodo, Schwanenwall 36 - 38, 44135 Dortmund - Der Eintritt ist frei eine Spende in den Hut erwünscht.

V O R W E C H M A L O C H E Z E R O am Montag, 11. April 2016, 15.00h Hasse Zeit? Kannse helfen!: Dem Huelsenbeck sein Grab auf Vordermann bringen. Erste öffentliche DADADO100 Aktion. Das Grab von Richard Huelsenbeck wird angemessen gestaltet. Eingang SüdWestFriedhof, Große Heimstr. 119, 44137 Dortmund
A N W Ä R M B R A I N I N G f ü r D A D A Z E R O am Montag, 13. April 2016, 19.00h Lesung und Gespräch - Martin Mittelmeier: Nerven am Rande des Weltzusammenbruchs. 100 Jahre DADA Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Historischen Verein Dortmund. Ort: Stadtarchiv, Märkische Straße 14, 44135 Dortmund, Info: 0231 50-22156
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.