...denn das Gute liegt so nah....Burgruine Hohensyburg an einem schönen Herbsttag

Anzeige
Dortmund: Burgruine Hohensyburg | ....oftmals vergisst man ganz und gar, welch wunderbare Monumente und Landschaften direkt in unserer Nähe liegen! Man fährt in den Urlaub, klappert dort brav alle Sehenswürdigkeiten ab, aber kennt oftmals nicht die geschichtlichen und regionalen Monumente direkt vor der Haustür...

So machten wir uns heute auf, um in die Nachbarschaft, nach Dortmund Hohensyburg zu fahren, um die Burgruine anzuschauen, sowie das Kaiser Wilhelm-Denkmal...

.....und plötzlich tauchte sie auf, gerade als ich fragen wollte, wo sie denn wohl sei, die Burgruine ! Und wie gewaltig sie präsent war: Ein beeindruckender Ort, voller Geschichte und Mystik!

Aufgeregt erkundeteten wir jede Mauer, jeden Turm und sogen die Landschaft, sowie die atemberaubenden Ausblicke auf den Hengsteysee in uns auf...

Datiert wird sie , laut Wikipedia, auf das 12. Jahrhundert, die Burgruine mit ihrem beeindruckenden Naturstein-Gemäuer...das sind Zahlen, aber Geschichte muss man mit dem Herzen sehen...

So berührte ich ehrfürchtig die alten Steine und Mauern und meinte sie fast flüstern zu hören von alten Zeiten, Kriegen, Ängsten, Leben und Liebe....

Rund um die alte Ruine ein wunderbarer Baumbestand auf dem parkähnlichen Gelände....wundervoll, schon im bunten Herbstkleid...

Plötzlich entdecke ich zu meiner Begeisterung noch die Jakobsmuschel...wir befinden uns auf dem Pilgerweg! Dies ist mir immer eine ganz besondere Freude, weil ich doch selbst fasziniert bin vom Pilgern und vorhabe, diesen Weg irgendwann auch einmal zu beschreiten.

Überall bieten sich uns wunderbare Ausblicke....da schon sehen wir das gigantische "Kaiser-Wilhelms-Denkmal" , das zwischen 1893-1902 entstand...es ist wirklich gigantisch und steht erhaben da...fast beängstigend - es symbolisiert Macht, auf jeden Fall! Dagegen sehen wir wie Ameisen aus...

Wir genießen unseren Gang durch die Zeit und die Geschichte, sowie durch die wunderschönen parkähnlichen Anlagen, sehr....und die Ruine hinterlässt tiefen Eindruck bei mir und ich beschließe, mich bald wieder auf diese Zeitreise zu begeben....


Danke, liebe Joanna Elwira Siwiec, für diesen wunderbaren Tipp!!!!! Liebe Grüße!
4 1
2
1
3
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 22.09.2013 | 21:05  
3.033
Nicole Altmeyer aus Witten | 22.09.2013 | 21:16  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 22.09.2013 | 21:22  
27.411
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 22.09.2013 | 21:32  
3.033
Nicole Altmeyer aus Witten | 22.09.2013 | 21:41  
3.508
Jörg Manthey aus Witten | 23.09.2013 | 07:58  
6.310
Joanna Elwira Siwiec aus Hagen | 23.09.2013 | 19:01  
6.310
Joanna Elwira Siwiec aus Hagen | 23.09.2013 | 19:02  
27.411
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 23.09.2013 | 21:22  
27.411
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 23.09.2013 | 21:23  
3.033
Nicole Altmeyer aus Witten | 23.09.2013 | 21:36  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 23.09.2013 | 23:27  
3.033
Nicole Altmeyer aus Witten | 24.09.2013 | 07:48  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 24.09.2013 | 12:36  
16.179
Manfred Kramer aus Dorsten | 25.09.2013 | 13:03  
3.033
Nicole Altmeyer aus Witten | 25.09.2013 | 16:40  
16.159
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 26.09.2013 | 10:16  
3.033
Nicole Altmeyer aus Witten | 26.09.2013 | 15:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.