Der Startschuss für die Vorlesetage für Seniorinnen und Senioren ist gefallen

Anzeige
Carsten Bülow präsentierte in der Auftaktveranstaltung Erzählungen und Legenden über das historische Dortmund (Foto: Rüdiger Beck)
Die 6. Vorlesetage für Seniorinnen und Senioren im Stadtbezirk Innenstadt-Ost, die in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich „Senioren und Bibliothek“ der Stadt- und Landesbibliothek durchgeführt werden, stehen wie in den vergangenen Jahren unter dem Motto „… auch wir hören gerne Geschichten“.

Der Startschuss ist am 02.03. gefallen. Der Dortmunder Schauspieler und Rezitator Carsten Bülow klärte in seiner Lesung im Wilhelm-Hansmann-Haus darüber auf "…wie Dortmund zu seinem Namen kam". Im Mittelpunkt standen Erzählungen und Legenden über das historische Dortmund und über die Geburtsstunde von Borussia Dortmund.

Carsten Bülow über sich selbst und seine Liebe zum Lesen: „Die Schulzeit war mal mehr mal weniger erfolgreich, meistens weniger erfolgreich. Schon früh entdeckte ich meine Leidenschaft für Literatur. Ich las eigentlich ständig, manchmal bis zu vier Bücher gleichzeitig."

Mit den Aktionstagen sollen Zuhörerkreise erreicht werden, die gerne Literatur und andere Texte kennenlernen wollen, aber aufgrund von Krankheit, Behinderung oder Alter eine Leseveranstaltung nicht aufsuchen können. Besucher zu allen Veranstaltungen sind herzlich willkommen.

Die weiteren Vorlesetermine findet man bei Oststadt aktiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.