Filmteam stellt „Hans Dampf“ im Depot vor

Anzeige
Zum Bundesstart stellt das Filmteam sein Roadmovie-Märchen "Hans Dampf" im Kino im Depot vor. (Foto: Veranstalter)

Zum Bundesstart des Kino-Films, der am Freitag, 30. August, um 19 Uhr im SweetSixteen Kino im Depot an der Immermannstraße gezeigt wird, ist das Filmteam von „Hans Dampf“, vor Ort.

Im Anschluss an die Vorstellung der neuen Variante des Märchens „Hans im Glück“ moderiert der Dortmunder Schauspieler Rene Sydow eine Gesprächsrunde mit den Regisseuren Jukka Schmidt und Christian Mrasek, den Kameraleuten Kawe Vakil und Johannes Klais (aus Dortmund) und der Schauspielerin Nina Schwabe. „Hans Dampf“ ist ein Roadmovie-Märchen im Hippie-Milieu der 70-er Jahre, das seine Zuschauer auf eine Odyssee einlädt. Karten gibt es an der Abendkasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.