Galaktische Leseförderung

Anzeige
Dortmund: Stadt- und Landesbibliothek Dortmund |

Star Wars Reads Day in der Zentralbibliothek Dortmund


2012 wurde der Star Wars Reads Day ins Leben gerufen. Am 11.10.2014 wurden wieder im gesamten deutschsprachigen Raum in Buchhandlungen, Spielwarenhandlungen, Bibliotheken und Schulen das Lesen und das gedruckte Buch gefeiert – und zwar auf galaktisch gute und sehr coole Art. Dieses Jahr beteiligte sich zum erstenmal die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund an diesem ganz besonderen Tag. Von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr wurde wie jeden Samstag unter dem Motto „Bücher beißen nicht“ vorgelesen. Diesmal ganz im Zeichen von Meister Yoda und Co. Um 13.00 Uhr kam ebendieser höchstpersönlich und brachte auch gleich weitere Stars wie Darth Vader und Imperator Palpatine mit. Nicht zu vergessen R2D2. Möglich machten das der Krayt-Riders Star Wars Fantreff + Kostümverein Dortmund. Der Vereinsvorsitzende Marco Machate und fünf seiner Vereinsmitglieder waren in teilweise sehr aufwendigen Kostümen erschienen. Kleine wie große Star Wars Fans hatten um 13.00 Uhr die Gelegenheit Photos mit ihren Helden zu machen. Machate: „Es war schön den Kindern eine Freude zu machen. Wir würden diese Veranstaltung gerne im nächsten Jahr wiederholen.“ Sehr zufrieden war man auch von Bibliotheksseite. Andrea Karl (Leseförderung) und Meheddiz Gürle (Interkulturelle Arbeit), die diesen Tag organisiert hatten, unisono: „60 Kinder und 30 Eltern bei einer offenen Veranstaltung. Alle glücklich und zufrieden! Wir können nicht klagen, das war ein sehr gelungener Tag!“. Informationen zu den Krayt-Riders und ihren Auftritten findet man auf Facebook, oder unter: http://krayt-riders.npage.de/.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.