Großes Festival der internationalen Marchingbands in Dortmunder Westfalenhalle

Anzeige
350 Künstler sind an dem Treffen der fünf Nationen beteiligt. (Foto: E&M Marketing GmbH)
Dortmund: Westfalenhallen |

Einen großen und choreographierten Musikeraufmarsch bei mächtigen Bläserklängen gibt es am 13. Februar beim Tourneestop von Europas größten Marchingbands in der Westfalenhalle zu bestaunen.

Aus sieben Nationen gibt es Blasmusik von Military über Swing und Jazz bis zu
aktuellen Hits von Rihanna und Bon Jovi zu hören. Höhepunkt ist der Auftritt in voller Fahrt des Fahrradmusikcorps Crescendo aus den Niederlanden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.