Karin Hessmann und Cornelia Suhan / Ausstellung „Dortmund ist bunt“ / Ostwall 7 bleibt / Baukunstarchiv NRW

Anzeige
Aus der Serie Zwischenzeit, fotografische Inszenierungen aufgenommen im Befehlsbunker, Dortmund Ruhrallee - Foto: Karin Hessmann und Cornelia Suhan
Cornelia Suhan:
„Fotografie verbindet uns mit Menschen, mit ihren Geschichten, mit ihrem Leben. Immer wieder wirft sie uns in neue Kontexte und wir lernen hinzu durch gemeinsam geteilte Sekunden, Stunden, Tage, Wochen, manchmal Monate. Fotografie schafft Verbindungen zwischen Bekanntem und Unbekanntem, heute wichtiger denn je..."

Ausstellung „Dortmund ist bunt
Ostwall 7 bleibt / Baukunstarchiv NRW

Ausstellung vom 21.02.2016 bis 02.03.2016
Ostwall 7 bleibt / Baukunstarchiv NRW / altes Ostwall Museum

Eröffnet wird die Ausstellung „Dortmund ist bunt“ am 21.01.2016 um 12.00 Uhr
durch: Sabine Schwalbert 1. Vorsitzende des Vereins Ostwall 7 bleibt
Einführende Worte: Friedrich Fuß (Bezirksbürgermeister Innenstadt-West)
Musikalische Untermalung: Wim Wollner, Saxophon

Künstler*innen: Beate Bach, Marlies Blauth. Bettina Brökelschen, Era Freidzon,
Anette Göke, Tanja Moszyk, Franz Ott, Almut Rybarsch-Tarry, Silke Schulz,
Rita-Maria Schwalgin, Cornelia Suhan / Karin Hessmann, Gabriella Wollenhaupt.

Lesung: „Schöner Schlaf“
Gabriella Wollenhaupt und Friedemann Grenz
Sonntag, den 28.02.16 um 12.00 Uhr
Musik: Zimmaorkestra (Lidele - Klezmer - Jazz)

Ostwall 7 - 44135 Dortmund - Der Eintritt ist frei
Öffnungszeiten: Die - So 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 02.03.2016
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.