Klimbim DVD Komplettbox / Fernsehjuwelen

Anzeige
DVD Cover
Die deutsche Fernsehserie Klimbim startete am Dienstag, den 24. Juli 1973 zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr in der ARD. Produziert vom WDR folgten bis 1979 in 5 Staffeln insgesamt 30 Folgen a 45 Minuten. Zur Stammbesetzung zählten Ingrid Steeger, Elisabeth Volkmann, Sickert von Roell, Helmut Holger, Horst Jüssen, Dieter Augustin und Manfred Jester. Ab der dritten Staffel kamen Peer Augustinski, Barbara Valentin und Hans Clarin hinzu, ab der fünften auch noch Klaus Dahlen. Namhafte Gäste waren unter anderem Jerry Lewis, Curd Jürgens, Günter Netzer, Ekel Alfred, Udo Jürgens, Horst Frank, Dieter Thomas Heck, Dieter Hildebrandt, Horst Janson, Dietmar Schönherr, Horst Buchholz, Margot Werner, Wencke Myhre, Theo Lingen, Hansjörg Felmy, Heidelinde Weis, Willy Millowitsch, Hans Rosenthal, Ernst Huberty, Chris Howland und Ivan Rebroff. Klimbim war für damalige Verhältnisse ziemlich provokativ. Besonders in Erinnerung geblieben sind mir der Sketch „The Typewriter“ (Die Schreibmaschine) von Jerry Lewis, der Sketch „Django bezahlt heute nicht“, die Klimbim-Familie und Ingrid Steeger in sexy Posen.

Von der Stammbesetzung sind leider fast alle Darsteller bereits verstorben, nur noch Ingrid Steeger, Wichart von Roell, Christine Schuberth und Gundolf Willer leben noch. Elisabeth Volkmann hat ihre pregnante Stimme auch der Zeichentrickfigur von Marge Simpson geliehen und Ingrid Steeger musste vor einigen Jahren Hartz4 beantragen. Für die damals unbekannten Schauspieler war Klimbim der Höhepunkt der Karriere, viele von ihnen hatten vorher in kleinen Sexfilmchen mitgespielt. Dass sie dann für Klimbim ausgewählt wurden, war durchaus gewollt.

Hier noch der Youtube-Link zum Video mit Jerry Lewis und dem „The Typewriter“ aus Klimbim im Jahre 1973: https://www.youtube.com/watch?v=mvCEcJDFr7s&featur...
Hier der Youtube-Link zum Video „Django bezahlt heute nicht“: https://www.youtube.com/watch?v=4AJF-Sooono&featur...

The Klev
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.