Kreuzviertel live: Musik an vielen Orten im Quartier

Anzeige
Just4Oldies spielen beim Kreuzviertel live am 11. April im Esquina Central. (Foto: Veranstalter)

Am Samstag, 11. April, gibt es wieder Musik satt beim kultigen Festival im Kreuzviertel.

Bei Speis und Trank verwöhnen elf ausgewählte Lokale ihre Gäste mit handgemachter Musik. Kreuzviertel live zeichnet sich durch ein sehr abwechslungsreiches Musikprogramm aus. Oldie- und Coverbands aus unterschiedlichen Genres sind am Start, aber auch bekannte Namen wie Andrea Thompson im Plaza (ab 21 Uhr) und Daniel Gardenier in der „Alten Gasse“ im Hotel Drees sind vertreten.

Zum zweiten Mal dabei ist das Lokal „Meisterhäuschen“ mit den Sunflames. Bei feiner italienischer Küche werden hier ab 21 Uhr swingender Rock’n’Roll und Evergreens zum Mitsingen und Tanzen aufgetischt.

Das Esquina Central präsentiert die Band Just4Oldies mit Rock, Blues und R‘n‘B Hits. Im Bürgermeister Lindemann spielt der Folkbarde Pedda aus dem Kreuviertel
Wer die Abwechslung liebt, ist im Kumpel Erich gut aufgehoben mit Roughhouse & Friends.

Im „Bieder und Meier“ rocken die legendären Trillionairs mit ihrem Psychobilly, und im Lokal Allegro ist die Gruppe „Hatton Cross“ mit Songs der sechziger Jahre bis heute vertreten. Alte Bekannte trifft man im Lokales mit der Wohnzimmerband und ihrem Mix aus Rock, Blues, Jazz, Pop und Comedy. Im Schilling wird mit den Countryboys gefeiert. Das Duo bringt aber nicht nur Westernsongs, sondern auch Oldies, Partysongs und Schlager.

Traditionell geht es wieder im Zorbas zu. Bei leckerem Essen gibt es hier einen griechischen Abend mit verschiedenen Musikern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.