KuuKu mit Sonderausstellung in der kunstDOmäne 13. März 2016, 15-18 Uhr:

Anzeige
Werk von Sandra Lamzatis
Dortmund: kunstDOmäne | Frühlingshaftes Flattern und „böse Blumen“ umringen die Besucher*innen am Sonntag im Licht durchfluteten Treppenhaus der kunstDOmäne in der Dortmunder Nordstadt:

Auf die Spuren von Baudelaire...
begibt sich Sandra Lamzatis im Rahmen von Kuuku (Kunst und Kulinarisches) im Atelierhaus in der Schillerstr. 43 a (Hinterhof).

Inspiriert durch den Dichter Charles Baudelaire (1821-1867) zeigt die Atelier Künstlerin Miniaturen rund ums Werden und Vergehen.

Zu sehen sind Schmetterlingskästen, Metamorphosen und „böse Blumen“.

In Ihrem Atelier sind weitere Kunstwerke zu bestaunen, kann der künstlerische Schaffensprozess eingesehen werden. Natürlich ist Frau Lamzatis anwesend und auch die anderen sechs Ateliers können besucht werden.

Ausstellungsdauer: 13. März – 6.04.2016

Über den Sonntag hinaus steht nach Absprache Kunstinteressierten das Haus offen.

Atelierhaus kunstDOmäne
Schillerstr. 45 a
44147 Dortmund
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.