„Lebenskunst Kaiserviertel" im Kaffee- & Teekontor

Anzeige
NIcht nur kulinarische sondern auch musikalische Leckerbissen gab es im Kaffee- & Teekontor Wigger im Rahmen des Projekts "Lebenskunst Kaiserviertel". (Foto: Rüdiger Beck)
Die künstlerischen Darbietungen am 14.07.2017 im Kaffee- & Teekontor Wigger waren Bestandteil des Projekts „Lebenskunst Kaiserviertel“. In den teilnehmenden Geschäften bekamen Künstler und Musiker die Gelegenheit, sich zu präsentieren – auch Werkstätten, Ateliers, Wohnungen, Häuser, Gärten und Hinterhöfe wurden an diesem Tag geöffnet.

Im Kaffee- & Teekontor Wigger waren folgende Künstlerinnen und Künstler zu Gast:

Silke Hähnel-Hasselbach und Friedemann Dipper
Die Sängerin Silke Hähnel-Hasselbach und der Pianist Friedemann Dipper luden ein zu einer musikalischen Entdeckungsreise. Selten aufgeführte Lieder sowie bekannte und weniger bekannte Klavierwerke Frédéric Chopins standen ganz im Mittelpunkt eines kammermusikalischen Nachmittags. Silke Hähnel-Hasselbach lebt und arbeitet als Sängerin und Gesangspädagogin in Berlin. Ihr künstlerischer Schwerpunkt liegt dabei im Konzert-, Oratorium und Liedgesang. Friedemann Dipper lebt und arbeitet als Pianist und Klavierpädagoge in Dortmund. Seine Liebe gilt besonders der Kammermusik und der Liedbegleitung.

Dita Kosmakowa
ist Gesangs- und Musikpädagogin und studierte bis zum Jahr 2009 Musik auf Lehramt (Hauptfach Gesang) an der TU Dortmund. Zuvor, im Jahr 2005, erwarb sie einen künstlerischen Abschluss am Konservatorium in Teplice (Tschechische Republik), wo sie Blockflöte und die Interpretation Alter Musik studierte. Derzeit leitet sie den Jazzchor an der TU Dortmund und promoviert in Musikwissenschaften.

Lena Danai
Der Name steht für Musik, die ans Herz geht, berührt, schmerzt, erfreut und ganz klar den Gänsehautfaktor mitbringt. Sie selbst beschreibt ihre Musik als „Soul aus dem Herzen des Potts“ – vielseitig, ehrlich und mit viel Gefühl. Diese Stimmung hat sie nun auf ihrem Debutalbum „Breaking Free“ verewigt.

Anne-Marie Galle-Sörensen
Sie wurde in Dänemark geboren und studierte Germanistik und Geschichte. Anne-Marie Galle-Sörensen war 30 Jahre an einer Dortmunder Realschule tätig.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.