Manorexia beim Small Beast

Anzeige
Paul Wallfisch freut sich über musikalischen Besuch. (Foto: Theater Dortmund)
Dortmund: Theater |

Paul Wallfisch freut sich über einen außergewöhnlichen Musiker als Gast beim nächsten „Small Beast, Dortmund“: Jim Thirlwell wird mit seinem „New Music“-Ensemble Manorexia am kommenden Freitag, 26. April, zum ersten Mal in Deutschland auftreten.


Streichquartett, Percussion, Klavier und Laptop werden eingesetzt in den orchestrierten Versionen von Thirlwells Musik. Das „Small Beast“ beginnt um 22 Uhr im Studio. Restkarten gibt es an der Tageskasse im Opernhaus, unter 0231/50-27222 oder www.theaterdo.de. Auch ein Nachfragen an der Abendkasse lohnt sich, denn oft gibt es kurzfristig reservierte, nicht abgeholte Karten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.