Museumsnacht in Dortmund lädt zu Show und Spektakel mit klugen Köpfen

Wann? 23.09.2017

Wo? U, Rheinische Str. 1, 44137 Dortmund DE
Anzeige
Ein renner der Nacht der Nächte: Die Show der Physikanten. (Foto: Mark Wohlrab)
 
Die Stadtkirche St. Reinoldi zeigt anlässlich des Reformationsjahres die LichtErzählungen. Diese spektakuläre Lichtinstallation gewährt Einblicke in die Entwicklung der Kirche und lässt das altehrwürdige Gebäude in überwältigendem Glanz erstrahlen. (Foto: Lutz Krupka)
Dortmund: U |

Unter dem Motto „Nacht der klugen Köpfe“ öffnen am Samstag, 23. September, von 16 bis 2 Uhr rund 50 Museen und Kultureinrichtungen ihre Tore bis weit in die Nacht und bieten ein Riesenprogramm aus 500 Veranstaltungen.

Auf den Bühnen geben sich beim Kultur-Highlicht allerhand kluge Köpfe aus Theater, TV, Wissenschaft, Literatur und Radio die Ehre. Die Veranstaltung bietet also reichlich Gelegenheit, sich unterhalten, faszinieren und verzaubern zu lassen.

Psychologische Tricks

In der DASA sorgt Mentalmagier Thorsten Havener für verwunderte Blicke unter seinen Zuschauern. Der Körpersprache-Experte und Bestseller-Autor entschlüsselt ohne Mühe das nächste Urlaubsziel oder die PIN-Nummer. Das Besondere dabei: Er erklärt auch seine psychologischen Tricks. Kabarett Urgestein Jürgen Becker unterhält gekonnt mit Ausschnitten aus seinem neuen Programm „Volksbegehren“.

Magisches im Museum

Magisch wird es auch im Museum für Kunst und Kulturgeschichte. Hier ist, nach Auftritten in Las Vegas und New York, der Zauberer Marc Weide zu Gast, um seine Zuschauer zu verzaubern. Seine bevorzugten Requisiten sind Gegenstände, die jeder aus dem Alltag kennt. Keine Hexerei, sondern pure Naturwissenschaft machen die Physikanten erlebbar! Deutschlands größte Wissenschafts-Comedy-Truppe, die in Dortmund bereits Kultstatus erreicht hat, ist mittlerweile auch ständiger Gast in der ARD TV Show „Wer weiß denn sowas?“. In der DEW21-Museumsnacht begeistern sie neben großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern selbst Naturwissenschaftsmuffel bei zwei verschiedenen Shows, im Deutschen Fußball-Museum und in der DASA.

Faszinierende Sandmalerei

Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte können die Besucher sich von der faszinierenden Kunstperformance der Sandmalerei verzaubern lassen. Die Show, bekannt aus RTL „Das Supertalent“, lässt aus Sand beeindruckende Bilder entstehen und ermöglicht so einen ganz neuen Blick auf Dortmund und seine bewegte Geschichte.

Lesung aus Drachenreiter

Der Film- und Theaterschauspieler Rainer Strecker ist die Stimme zu Cornelia Funkes Bestseller-Romanen und war zuletzt für den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie „bestes Kinderhörbuch“ nominiert. Bei der DEW21-Museumsnacht liest er aus den neuesten Bänden der Reihen „Drachenreiter“ und „Reckless“ vor.

Poetry- und Science-Slammer

Im DEW21-Servicecenter liefern sich neben Sulaiman Masomi Deutschlands profilierteste Poetry- und Science Slammer einen wortgewaltigen Schlagabtausch der Extraklasse.
Einen einzigartigen Abschluss findet die DEW21-Museumsnacht auf dem Friedensplatz. Hier malt ein spektakuläres Musikfeuerwerk gleichsam faszinierende und poetische Bilder an den Dortmunder Nachthimmel. Zu einer zauberhaften Atmosphäre tragen die Gäste selbst bei: mit Leuchtarmbändern von DEW21 sorgen sie für atemberaubende Anblicke.

Vorverkauf läuft

Konzerte, Shows, Licht-Aktionen, Kabarett, Poetry- und Science-Slam, Theater, Lesungen,
Führungen, Mitmachaktionen und tolle Geschenke werden die Besucher
begeistern.Wie in den vergangenen Jahren warten zahlreiche Mitmachaktionen und

Geschenke auf die Besucher. So verschenkt DEW21 tausende Leuchtarmbänder an
die Besucher, die damit den Friedensplatz erstrahlen lassen können, bevor
die Museumsnacht mit dem spektakulären Musikfeuerwerk zu Ende geht.
An folgenden Stellen sind die Tickets ohne Vorverkaufsgebühren erhältlich:
Bei den Veranstaltungsorten der DEW21-Museumsnacht, im  DEW21 Servicecenter (Günter-Samtlebe-Platz 1), DSW21-KundenCenter Petrikirche (Kampstraße 46) , 
Service-Center des Stadt-Anzeigers und der Ruhr Nachrichten (Silberstraße 21),  
Mayersche Buchhandlungen (Harkortstraße 61)

Infos:

Mit dem KombiTicket der 17. Dortmunder DEW21-Museumsnacht kann man alle
Veranstaltungen besuchen und die Sonderbuslinien sowie Bus und Bahn im
gesamten Nahverkehrsbereich des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) nutzen,
um zu den Veranstaltungsorten zu fahren. Und das am 23.09. den ganzen Tag
lang und bis 7 Uhr des Folgetages.  
* Anspruch auf ein ermäßigtes Ticket haben:
Schüler (ab 18 Jahren), Studierende, Auszubildende, Absolvierende 
des freiwilligen Wehrdienstes, BFD, FSJ und FÖJ, Inhaber des„Dortmund-Passes” sowie Ticketabonnenten von DSW21

Die Tickets – in bewährter Form als Armband – kosten für Erwachsene 14,50
Euro, ermäßigt 11 Euro. Kinder von 6 bis 17 Jahren zahlen 3 Euro, Kinder
unter 6 Jahren sind gratis dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.