NEUE WTSMG-SERIE: WHISTLEBLOWER & VIGILANTEN (ZUR AUSSTELLUNG IM DORTMUNDER U)

Anzeige
Thilo Kortmann
WHAT'S THE STORY MORNING GLORY? KORTMANNS ONLINE-ZEITUNG (WTSMG) STELLT EINIGE ENTHÜLLER IN DER NEUEN WHISTLEBLOWER-VIGILANTEN-SERIE VOR!

1. UNABOMBER

Von Thilo Kortmann

Dortmund - Vielleicht ist der erste Vigilant gleich ein Skandal. Skandal, weil ein Attentäter mit Whistleblowern wie Snowden und Manning gleichsgesetzt wird.

Das Mittel des Unabombers ist nicht das Internet, sondern zuweilen tödlich: Briefbomben. Etwas genauer gesagt: Ein Mathematiker, der Briefbomben verschickt, Menschen tötet. Es ist Ted Kaczynski, auch der "Unabomber" genannt. Unabomber steht für University and Airline Bomber.

Seine Briefbomben verschickt der Unabomber in den 80er und 90er Jahren an Universitätsprofessoren und Fluggesellschaften. 3 Menschen sterben, 23 werden verletzt.

Kasczynski bezeichnet sich als Anarchist. Er ist Forscher und schreibt das Unabomber-Manifest. Darin beschreibt der die Technik und deren die psychischen Wirkmechanismen. Es geht um Singularität und die Verselbstständigung von Technik.

Die Ausstellung des Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U präsentiert den Unabomber als Vigilant, als eine wachsame Person, die enthüllt, stellt den Attentäter auf eine Ebene mit Snowden & Co.

Richtig?

‪Weitere Infos unter What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung

#‎whistleblower‬
‪#‎edwardsnowden‬
‪#‎vigilant‬
‪#‎dortmund‬
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.