Neues aus New York

Wann? 29.04.2016 20:00 Uhr

Wo? domicil, Hansastraße 7, 44137 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: domicil | Der New Yorker Saxophonist und Komponist Tim Berne stellt mit dem Album "You’ve Been Watching Me" das nunmehr dritte Album seiner erfolgreichen und äußerst dynamischen Band Snakeoil vor, die nun am Fr 29.4. live im Dortmunder domicil zu hören ist.

Downbeat: "This music rocks"

Das 2013 veröffentlichte Album "Shadow Man" brachte Berne die bisher größte Anerkennung in seiner Karriere. Das renommierte Fach-Magazin DownBeat befand: "This music rocks and thinks, explores, deconstructs, and swings, in its own identifiably angular, Berne-ian way." Auf "You’ve Been Watching Me" hat der Bandleader zweifellos nochmal einen Höhepunkt als Komponist erreicht und ist auf einem neuen Level im kollektiven Zusammenspiel der Band angekommen.

Improvisationsmusik und Wiener Schule

Die Musik von Snakeoil klingt dabei nach wie vor sehr kinetisch klingen, die Stücke mit komponierten und improvisierten Teilen öffnen immer wieder Räume, wobei er gerne moderne Improvisationsmusik und Jazz mit kompositorischen Elementen der klassischen Wiener Schule kombiniert. Die Improvisationen geraten durchaus lyrisch, was in Stücken wie "Embraceable Me" zu dramatischen, nahezu cineastischen Hörerlebnissen führt. Die Musik von Tim Berne ist sicher kein Mainstream und nicht immer leicht zugänglich, sie ist durchaus fordernd, aber reichhaltig und fesselnd.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.