Oratorium für Anfänger

Anzeige
Mit dem Chorprojekt „Dortmund singt… Elias“ bietet das Konzerthaus blutigen Gesangsneulingen ebenso wie Sängern mit Vorkenntnissen die Möglichkeit, Auszüge aus Mendelssohns Oratorium »Elias« in einem Kompaktprojekt einzustudieren und auf diese Weise genauer kennen zu lernen.

Mendelssohns „Elias“ findet sich im Repertoire vieler Laienchöre. Wer jedoch nicht das Glück hat, in einem solchen Chor zu singen, muss nicht darauf verzichten, dieses große Oratorium mit der eigenen Stimme zu erleben: Mit Hilfe teilweise vereinfachter Arrangements wird die anspruchsvolle Chorliteratur jedem zugänglich.

Ziel des Wochenend-Workshops am 23. und 24. Januar, jeweils 15 bis 18 Uhr unter der Leitung von Joachim Gerbens ist daher nicht die Erarbeitung einer aufführungsreifen Interpretation, sondern Spaß an der Musik und das bessere Verständnis der Komposition.

Abgerundet wird diese praktische Werkeinführung durch eine Begegnung mit Künstlern des Konzerts und den Besuch der Aufführung im Konzerthaus am 29. Januar um 18 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.