Programm von DADADO100 im Juni 2016

Anzeige

2. Woche vom 11.06.2016 bis zum 12.06.2016


Samstag, 11. Juni 2016, 15-18.00h
Sonntag, 12. Juni 2016, 15-18.00h
KuuKu – „Wo geht Kunst?“, Präsentation der Jugendkulturarbeit im Atelierhaus Kunstdomäne- Schiller Str. 43 a – Thema:u.a. DADA aus der Sicht heutiger Jugendlicher – Eintritt frei

Wo geht Kunst? – fördert und unterstützt kulturelle Bildungsprozesse aller künstlerischer Sparten, in denen Kinder und Jugendliche aus der Nordstadt im Mittelpunkt stehen und sich aktiv mit den eigenen Lebens(t)räumen auseinandersetzen können. Die Jugendlichen (im Alter zwischen 15 und 18 Jahren) arbeiten in gemischten Gruppen und kommen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und sozialen Schichten.

„Wo geht Kunst?“
Als Dortmunder Bündnis haben sich drei Kooperationspartner zusammengeschlossen, die bereits langjährige Erfahrungen im Bereich Kunst und Kultur vorweisen können.
Die Dortmunder Jugendkunstschule balou e.V. geht gemeinsam mit der Stadtteilschule e.V. und der Kulturmeile Nordstadt e.V. an die Organisation und Durchführung dieses weitreichenden Kunstprojektes heran.
Das Projekt “ Wo geht Kunst!?“ soll den teilnehmenden Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren einen Einblick in unterschiedliche Möglichkeiten der kreativen Arbeit geben. In der halbjährigen Projektdauer arbeiten sie an individuellen Objekten und gemeinschaftlicher Kunst in den Ateliers von Anette Göke und Almut RybarschTarryin der Dortmunder Nordstadt.
Ein Beitrag zur bundesweiten Initiative – Kultur öffnet Welten –


Samstag, 11. Juni 2016, 18.00-22.00h
D A D A D O F Ä S T I W E L L D A Y im Evinger Schloss – Ein D A D A P o t P o u r r i

Programm
ab 18.00h Start - Musikalisches Intro und Begrüßung
ca. 18.15h Richard Ortmanns Trio Aschegeister
ca. 18.45h Radikal Audio Lab. & Scarlett Schauerte
ca. 19.15h Text/Film von/über Jürgen Wiersch
ca. 19.30h PENG! Inszenierung frei nach Motiven von Kurt Schwitters
ca. 20.00h Guido SchlössersHampelstern Terzett
ca. 20.30h Text/Musik von/über Richard Huelsenbeck
ca. 20.45h Performance/Film von Volker Krieger auf den Fluren - mit integrierter Verpflegungspause
ca. 21.15h Schauspiel Monika Bujinski und Desirée von Delft
ca. 21.45h schwarz/rot Atemgold 09 und Session mit Auszug aus dem Schloß
ca. 22.15h Abschluss - Musik/FeuerPerformance Johannes Lührs und Michael Kreiker vor dem Schloß

Wir freuen uns mit Euch den Fästiwellday gestalten zu können.

Evinger Schloss, Nollendorfplatz 2, 44339 Dortmund – Eintritt 12,50
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.