Projekttag für Schüler der Auffangklasse

Anzeige
Die Schule am Hafen wird von rund 508 Schülern besucht. In vier Auffangklassen werden ausländische Kinder unterrichtet, die die deutsche Sprache nicht beherrschen, unter anderem auch 18 Schüler zwischen 15 und 18 Jahren, die zum großen Teil als unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland gekomen sind.

Die Klassenlehrerinnen Martha Plum und Sibylle Weigelt unterstützen die Mädchen und Jungen auf vielfältige Weise. So gibt es einmal wöchentlich einen Projekttag, an dem die Jugendlichen das Ruhrgebiet und ihre Umgebung erkunden.

So wurden schon Ausflüge zur DASA, zum Schwimmbad und zur Bibliothek gemacht sowie Projektarbeiten zu den Themen Heimat, Dortmund und Kochen mit Kartoffeln angeboten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.