„Schnitzel für alle“ feiert Premiere

Anzeige
(Foto: Henk Wittinghofer)

„Ein Schnitzel für alle" heißt die Fortsetzung der WDR-Ruhrgebietskomödie „Ein Schnitzel für drei", die am 5. September bei „Kino im Park" Premiere feiert.

Armin Rohde als arbeitsloser Tierpfleger Günther Kuballa und Ludger Pistor als ausrangierter Herrenoberbekleidungsverkäufer Wolfgang Kretteck begeben sich erneut auf die Suche nach dem Glück. Helfen lassen sie sich dabei von einem jungen Mann, der durch seinen Autismus besondere Fähigkeiten hat.

Am 20. November in der ARD

Bei der Open Air-Kinovorführung im Westfalenpark sind die beiden Hauptdarsteller sowie weitere Schauspieler und Regisseur Manfred Stelzer anwesend. Am 20. November läuft der WDR-Fernsehfilm als einer der Beiträge zur ARD-Themenwoche „Glück“ um 20.15 Uhr in der ARD.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.