Schwertkämpfe am Adlerturm

Anzeige
Emma hat eine Ritterrüstung im Kindermuseum Adlerturm anprobiert. In der Museumsnacht gibt es hier sogar Schaukämpfe. (Foto: Archiv/ Schmitz)
Dortmund: Adlerturm |

Obwohl der Adlerturm seit einem Jahr ein Kindermuseum ist, sind zur DEW21-Museumsnacht am Samstag, 28. September, auch Erwachsene eingeladen.

Von 16 bis 1 Uhr nachts finden im und vor dem Turm zahlreiche Aktionen statt. So kann der Nachbau eines Laufradkrans ebenso begutachtet werden wie ein Heerlager mit Knechten, Mägden, Handwerkern, Musikern, Patriziern, Geistlichen und Rittern. Selbst in die Rolle eines Ritters schlüpfen, können Kinder von sechs bis zehn Jahren und sich bei einem kleinen Turnier erproben.
Oder aber sie besuchen die Schreibstube und gestalten geheimnisvolle Handschriften und kunstvolle Buchstaben. Vor dem Adlerturm präsentieren sich die Dortmunder Stadtwache von 1388, die Dortmunder Schwertkampfschule, die zum Ausprobieren einlädt und vier Schaukämpfe zeigt, sowie die Gruppe Elffeast, die mittelalterliche Kleidung vorführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.