Sneewitte in der Jungen Oper Dortmund

Wann? 27.05.2015 11:00 Uhr

Wo? Opernhaus, Platz der alten Synagoge, Dortmund DE
Anzeige
(Foto: Birgit Hupfeld)
Dortmund: Opernhaus |

Ein Musiktheaterstück für Kinder ab sieben Jahren: Der König und die Königin bekommen endlich ein Kind: Sneewitte. Als die Königin jedoch kurz darauf stirbt, steht Sneewittes Vater plötzlich allein da mit dem schreienden Säugling im Arm.

Da erscheint eine junge, schöne Frau und tröstet das Kind. Der König ist hingerissen und macht sie zu seiner Königin. Sneewitte wächst heran, ihre Stiefmutter und sie sind ein Herz und eine Seele. Sie liebt es zuzuschauen, wie die Königin sich vor dem Spiegel schön macht. Und immer wieder hört sie sie fragen: „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“

Zunächst ist die Antwort die wohlbekannte, doch im Zuge von Sneewittes Heranwachsen hält der Spiegel plötzlich sie für die Schönste im ganzen Land ...Sneewitte, nun ganz selbstbewusster Teenager, zieht die Aufmerksamkeit aller auf sich und beansprucht plötzlich wie selbstverständlich den Thron ihrer Frau Mama. Ärger ist da vorprogrammiert, denn eines weiß die verdrossene Königin ganz sicher: „Ich lasse mich nicht ausradieren. Ich lasse mich nicht zur Seite drücken von so einer Trotteltrine.“ Aber zum Glück sind da ja noch die sieben Zwerge, und die suchen gerade eine Haushaltshilfe…
Das Kindermusiktheaterstück von Sophie Kassies und Jens Joneleit zeigt, wie lebendig und zeitgemäß dieser Märchenklassiker heute noch ist. Sneewitte ist eine Geschichte über Mütter und Töchter und darüber, wie schwierig das Erwachsenwerden ist. Erzählt wird das Märchen von zwei Sängerinnen, zwei Schauspielern und vier Musikern, die in viele unterschiedliche Rollen schlüpfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.