Streetart im Keuning-Haus

Anzeige
Die Kusnt der Straße präsentiert das keuning-Haus am Samstagabend. (Foto: Archiv)

Dortmund. Im Keuning-Haus steht am Samstag, 20. April, ab 18 Uhr die Veranstaltung „Kunst & Kultur“ auf dem Programm. Dabei werden experimentelle und innovative Beiträge junger und Künstler aus den Sparten Musik und Kunst gezeigt.

Das Spektrum reicht von Downtempo TripHop bis hin zu neuen Formen der Streetart-Kunst.
AniYo kore aus Dortmund, Neno aus Wetter und Noclu aus Wettringen werden den Abend musikalisch unterlegen. Special Guest wird Toni Kater aus Berlin sein – mit ihrem Lied „Liebe ist“ trat sie 2006 beim Bundescontest an und hat darüber hinaus auch mehrere Alben herausgebracht. Den Bereich „Ausstellung“ werden unter anderem David Radon aus Dortmund und Volker 1 aus Paderborn gestalten.
Alle, die es spannend finden, in kommunikativer Atmosphäre neue Ausdrucksformen der jungen Kunstszene zu erleben, werden einmal mehr auf ihre Kosten kommen.
Die Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit [aniYo kore] nun schon zum fünften Mal durchgeführt wird, läuft im Jugendcafé und im Partykeller. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.