Theater in freier Natur erleben

Anzeige
Der Ausflugstipp für Familien: Ab dem 22. Juni können Theaterfans auf der Naturbühne Hohensyburg ein neues Stück erleben. (Foto: Andreas Klinke)

Lust auf Theater mitten im Grünen? Naturverbunden geht es mit der Buslinie 432 an die Dortmunder Stadtgrenze zur Hohensyburg.

„Vorbei an vielen Wiesen, Feldern, Wäldern und schönen Häusern geht es in einer abwechslungsreichen Fahrt zur Hohensyburg“, schreibt Petra Galow in ihrem Tipp zur Aktion „Öffeln“ mit Bus und Bahn. Hier kann man nicht nur die Natur genießen, sondern auch die alte Burgruine sowie das Kaiser-Wilhelm-Denkmal besichtigen, die Aussicht über das Ruhrtal bewundern, zum Hengsteysee wandern oder im Ausflugslokal Minigolfen. Amerikanische Snacks gibt es im „Route 66“.

Familien schätzen die Naturbühne

Moritz Köhler empfiehlt die benachbarte Naturbühne Hohensyburg:“ Es werden Stücke sowohl für Kinder als auch Erwachsene gespielt.“
In diesem Jahr stehen vom 22. Juni bis zum 11. August Peter Pan und ein Sommernachtstraum auf dem Spielplan. „Obwohl die Darsteller Laien sind, ist die Umsetzung immer ganz toll gemacht. Ein Besuch ist ein unterhaltsamer Ausflug für einen schönen Sommernachmittag oder -abend.“
Was wann gespielt wird und wie Sie sich Karten sichern, finden Sie auf: Naturbühne
Haben sie noch einen Ausflugstipp? Im Internet aufÖffeln, Aktion: Öffeln können Sie ihr Lieblingsziel eintragen. Dort finden Sie auch alle gesammelten Tipps.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.