Vampire in der SpielBar

Anzeige
Blutsauger mischen die SpielBar auf. (Foto: Theater DO)
Dortmund: Theater |

In der SpielBar-Reihe gibt als nächste Folge ein Live-Hörspiel „zum Gucken“ nach dem Filmklassiker mit Klaus Kinski „Nosferatu – Phantom der Nacht“.

Klaus K. und Werner H. schlüpfen an dem Abend in sämtliche Rollen, nicht ohne dabei alte und neue Konflikte auflodern zu lassen. “Nosferatu“ ist ein akustisches Filmleckerchen, spontan gewürzt und improvisiert abgerichtet. Mit dabei: falsche Zähne, the famous Sound-Machine, reichlich Knoblauch und viel Phantasie. Die Inszenierung von und mit Emilia Haag und Sibylle Mumenthaler ist zu sehen am kommenden Freitag, 10. Mai, um 22.30 Uhr im Institut des Schauspiel Dortmund. Karten gibt es an der Vorverkaufskasse im Opernhaus, unter Theater Dortmundoder 0231/50-27222.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.