Wandplastiken für modernen Wohnraum zu erschaffen - das ist sein Ziel. Jochen Pieper in der Galerie Torfhaus

Anzeige
Jochen Pieper

Kunstausstellung von Jochen Pieper in der Galerie Torfhaus des Westfalenparks vom 11.04.2017 bis zum 17.04.2017

In der Ausstellung von Jochen Pieper sind neue Bilder aus 2016 und 2017 zu sehen. Der Künstler beschäftige sich mit der Gestaltung von Leinwänden in einer dreidimensionalen Technik die unter dem Einfluss von Licht eine ganz besondere Wirkung für den Betrachter hat.

Er motiviere seine Gäste dazu seine Arbeiten mit ihren Händen abzutasten, damit Sie über Ihre Fingerspitzen ein Gefühl für die Unebenheiten aufnehmen. Gerne erzähle er auch etwas über die Machart und das verwendete Material. Der Besuch dieser Ausstellung lohnt sich, der Künstler Jochen Pieper freut sich über Besuch und bitte:

"Kommen Sie und ertasten Sie diese Art der Gestaltung".

Jochen Pieper, lebe und arbeite in Dortmund. Geboren ist er 1949 in Mecklenburg. Nach der Schule machte er eine Ausbildung als Schaufenster-Dekorateur in einem Modehaus. Erste Kontakte mit der Kunst bekam der Künstler durch die intensive Zusammenarbeit mit Fachlehrern und seinen Ausbildern. Es folgte ein Zeichenseminar an der Werkkunstschule in Dortmund.

Seine Werke sind abstrakt, Strukturierter, mit natürlichen Materialien und farbminimal. Seine Dreidimensionalen Werke bekommen zusätzliche ausdrucksstärke durch das Einwirken von externen Lichtquellen.

Wandplastiken für modernen Wohnraum zu erschaffen - das ist sein Ziel.
Jochen Pieper- E-Mail hallo@jochenpieper.de
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
59.870
Hanni Borzel aus Arnsberg | 26.03.2017 | 14:47  
3.804
Bettina Brökelschen aus Dortmund-City | 26.03.2017 | 16:40  
59.870
Hanni Borzel aus Arnsberg | 26.03.2017 | 18:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.