Wer weiterliest wird erschossen

Wann? 02.06.2015 17:00 Uhr

Wo? Theater, Hiltropwall, 44137 Dortmund DE
Anzeige
Bundestagsabgeordneter Marco Bülow lädt zur Lesung ein. (Foto: Archiv)
Dortmund: Theater |

Am 30. Mai 1933 verbrannten Nationalsozialisten auf dem Dortmunder Hansaplatz die Bücher zahlreicher Schriftsteller.

Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Marco Bülow und Markus Kurth lesen Dortmunder Abgeordnete und Schauspieler Texte der einst verboteten Autoren am Dienstag, 2. Juni, um 17 Uhr im Schauspiel-Foyer. Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.378
Michael Siebert aus Dortmund-City | 22.05.2015 | 07:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.