Adolf Winkelmann sucht weitere Statisten

Anzeige

Für seinen neuen Kinofilm „Junges Licht“ sucht der Regisseur Adolf Winkelmann („Jede Menge Kohle“) noch Darsteller aus dem Ruhrgebiet.

Gecastet werden Frauen und Männer zwischen 18 und 70 Jahren. „Sie werden Bergarbeiter beim Schichtwechsel und unter Tage darstellen sowie Kirchgänger und Passanten. Alle sollen bitte nicht mehr zum Friseur gehen“, erklärt Gregor Weber von der Casting-Agentur Eick. Vor dem Drehtag im Juli gibt es eine Kostümanprobe, bei der auch die Haare im Stil der 60er Jahren geschnitten werden. Die Casting-Teilnehmer haben auch die Chance, später für den Dreh der Ruhrpott-Komödie „Radio Heimat“ engagiert zu werden.

Winkelmann verfilmt Ralf Rothmanns Jugendroman „Junges Licht“ im Sommer mit den Schauspielern Peter Lohmeyer und Charly Hübner sowie Nachwuchs-Darstellern aus dem Ruhrgebiet.

Das Casting läuft am Sonntag, 21. Juni, von 14 bis 17 Uhr im Dortmunder U. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.