Borsigplatz wird weihnachtlich: Machbarschaft lädt zu zahlreichen adventlichen Aktionen ein

Anzeige
Selbstgemachter Weihnachtsschmuck. (Foto: Sandra Lamzatis/Borsig11)
Dortmund: Chancen-Café 103 |

Weihnachten ist am Borsigplatz besonders bunt: Nicht nur die alljährliche Lichtinstallation im Verkehrskreisel sorgt für Adventsstimmung, sondern auch die vielfältigen Aktivitäten ansässiger Bewohner, Gruppen und Vereine, darunter die Machbarschaft Borsig11. Im Chancen-Café 103 in der Oesterholzstraße 103, werden gemeinsame Aktionen im Quartier geplant und umgesetzt.

Montags um 17 Uhr zum Beispiel können Besucher selber Schmuck aus Ton gestalten und mit Sandra Lamzatis individuelle Geschenke für „unter den Baum“ herstellen. Im Dezember zeigt Dagmar Lippok eine Filminstallation, die sie zusammen mit Jugendlichen des Quartiers erarbeitet hat. Valeska Schmidt stellt mit der Hilfe ihrer Nachbarn einen riesigen „Weihnachtsgong“ her. Bei ihr können auch Wünsche für den „Wunschbaum“ abgegeben werden.

Filme passend zur Jahreszeit gibt es jeden Dienstag um 19.30 Uhr: Die Machbarschaft Borsig11 lädt zum Wunschkino im Chancen-Café, Oesterholzstraße 103, ein, das die Lieblingsfilme der Besucher zeigt. Im Dezember sind darunter weihnachtliche Filme, wie z.B. die „Feuerzangenbowle“, zu sehen.

Im Chancen-Café 103 gibt es außerdem die „Givebox“, mit der Cem Kabakci das Schenken nicht nur an Weihnachten kultiviert. Hier kann man Dinge abgeben, die man nicht mehr braucht, die aber anderen eine Freude machen können, und kleine Schätze finden für sich selbst oder seine Liebsten, ganz ohne Geld.

Alle Aktivitäten in der 103 werden mit der Kreativ-Währung „Chancen“ realisiert. Deshalb sind alle Veranstaltungen kostenlos.

Wer kreative Ideen hat, sich gemeinnützig engagieren möchte oder einfach gute Gesellschaft sucht, ist willkommen. Weitere Informationen gibt es unter www.borsig11.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.