BVB - Stiftung " Leuchte auf " schafft Spielraum für Kinder in der Nordstadt

Anzeige

Schülerinnen und Schüler der Vincenz-von-Paul-Schule sagen „Danke!“

Mit ihrer Initiative zur Förderung gemeinnütziger Aktionen und Projekte hatte die BVB-Stiftung „Leuchte auf“ sozial engagierte Privatpersonen, gemeinnützige Vereine und Einrichtungen zum Mitmachen aufgefordert. Die Vincenz-von-Paul-Schule am Borsigplatz nahm mit ihrem Projekt „Spielraum für Kinder“ daran teil. Ziel des Projekts ist, Kindern und Jugendlichen zusätzlichen Raum für Bewegung, Sport und Spiel und Möglichkeiten zur aktiven Betätigung zu schaffen. So wurde der Schulhof mit attraktiven Spielgeräten, Aktionsfeldern, einem kleinen Schulgarten und zwei Wasserbecken für die aktive Erholung ausgestattet. Die Neugestaltung soll dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendliche noch besser mit ihrer Schule und dem schulischen Umfeld an ihrem Wohnort in der Nordstadt identifizieren können. Die Übergabe des neuen Schulhofs am 18.06.2015 feiern die Schülerinnen und Schüler mit einem Aktionsprogramm ab 11.00 Uhr. So sind Skateboardvorführungen, eine Feuerakrobatikshow, Gocartrennen, Bauerngolf-Spiele, Outdoor-Mikado und viele andere Aktionen geplant. Und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Die Vincenz-von-Paul Schule
Die Vincenz-von-Paul Schule ist eine staatlich anerkannte Förderschule in privater Trägerschaft mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung der Primarstufe, Sek. I und Sek. II. Alle Abschlüsse der Sekundarstufe I, die gleichwertig mit denen der Regelschulen sind, sind möglich. Unsere Schüler profitieren von einem Schulsystem mit familiärem Charakter, hochqualifizierten Sonderpädagogen, Lernen in Kleingruppen und besonderen Fördermöglichkeiten in den Bereichen Bewegung, Technik, Kreativität und Hauswirtschaft. Die Schule ist räumlich direkt an die Kinder- und Jugendhilfe Einrichtung St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. angeschlossen, die auch Träger der Schule ist.
Der Schulträger
Das St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum betreut als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe ca. 300 Personen in unterschiedlichen stationären, teilstationären und ambulanten Wohn- und Betreuungsformen. Es handelt sich um Kinder, Jugendliche und junge Volljährige sowie um Familien bzw. Alleinerziehende mit ihren Kindern im Säuglings- und Kleinkindalter.



Für weitere Informationen zur Schule:
www.vincenz-von-paul-schule.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.