Dank für 4265 Berufsjahre

Anzeige
V.l: Arbeitsdirektor Manfred Kossack, Betriebsrat Sven Hartleif, Roy Naumann, Jürgen Ritters, Matthias Walter, Arno Daume, Thomas Köpp, Betriebsrat Lothar Wagner und Betriebsrat Armin Boese (r.) gratulierten den Jubilaren Detlef Lachmann, Ralf Pohl, Gerhard Woyke und Peter Ruschmeier. (Foto: DSW21)

160 Beschäftigte der Dortmunder Stadtwerke (DSW21)-Gruppe, die 2014 ein 50-, 40- oder 25-jähriges Jubiläum feiern konnten, waren jetzt zu einer gemeinsamen Jubilarfeier in den Werkssaal eingeladen. Gemeinsam haben es die Jubilare auf 4265 Berufsjahre gebracht.


Gleichzeitig wurden im Rahmen der Jubilarfeier 63 Mitarbeiter verabschiedet, die im Vorjahr in den Ruhestand gegangen sind. Unter den Gästen im Werkssaal waren Jubilare und Jung-Pensionäre von DSW21, DEW21, Dortmunder Netz, DOGEWO21, Dortmund Airport und von den Wasserwerken Westfalen (WWW).

Ein besonderer Dank galt Peter Ruschmeier, der im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Jubiläum bei DEW21 feiern konnte. Mit Arno Daume, Wolfgang Hinz, Hans Krüger, Detlef Lachmann, Norbert Liesener, Klaus Schutte, Matthias Walter und Joachim Werner (DSW21), Fritz Kneer, Jürgen Paroth, Jürgen Stark und Gerhard Woyke (DEW21), Thomas Köpp (DOGEWO21) sowie Roy Naumann, Ralf Prohl und Jürgen Ritters (WWW) wurden weitere 16 Mitarbeiter aus dem Unternehmensverbund für ihre 40-jährige treue zum Unternehmen ausgezeichnet.

Die Ehrung der Jubilare übernahmen Manfred Kossack, Arbeitsdirektor von DSW21 und Geschäftsführer von DEW21 sowie Sven Hartleif, Betriebsratsvorsitzender bei DSW21, Dirk Wittmann, Betriebsratsvorsitzender bei DEW21 und Lothar Wagner, Betriebsratsvorsitzender bei der Wohnungsgesellschaft DOGEWO21.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.