Familie Braarvik auf Reisen

Anzeige
Thor Braarvik schreibt über das Leben, seine Familie und die große Reise. (Foto: Braarvik)

Im Sommer 2015 ist Familie Braarvik aus Scharnhorst zu einer langen Weltreise aufgebrochen.

Zunächst zu den Verwandten nach Norwegen, dann nach Australien, Thailand, Bali, Tasmanien und Neuseeland.

Ein Jahr lang sollte die Reise der sechsköpfigen Familie dauern, einen festen Reiseplan gab es nicht. Nun ist das Jahr um, und die Braarviks sind noch immer auf Weltreise. Ein Jahr haben sie drangehängt. Thor Braarvik schreibt in seinem Blog www.sechspaarschuhe.deüber die Erlebnisse der Familien, seine Frau macht Videos.

Zwei Monate hat die Familie in einem kleinen Schuppen auf Tasmanien gelebt, ausgestattet nur mit dem Nötigsten. Danach sollte es weitergehen nach Neuseeland. Das Problem: Das Leben dort ist teuer, die Familie hat keine Kontakte dort, keine Verwandten, die eine Unterbringung organisieren könnte.

Eine israelische Familie bringt sie auf die Idee: Mit einem Zelt kann man leicht und günstig reisen. "Also nehme ich am nächsten Tag den Bus alleine nach Christchurch, um einen Mietwagen zu besorgen. Mit dem Auto fahre ich dann direkt zu dem Laden, den die Israelis uns empfohlen haben, und kaufe ein Zelt, Schlafsäcke, Isomatten, einen Kochtopf, einen Gaskocher und ein paar andere Sachen", schreibt Thor Braarvik in seinem Blog.

Mit Auto und Zelt geht es weiter bis zur Südspitze der Südinsel. Die Familie lernt die unterschiedlichsten Menschen auf ihrer Reise kennen, ein niederländisches Rentner-Ehepaar, dass mit einem Bus kreuz und quer durch Neuseeland reist, ein junges Globetrotter-Pärchen aus Deutschland, das zwischen seinen Reisen zurück nach Deustchland geht, um ein paar Monate zu arbeiten und den nächsten Trip zu finanzieren, oder Bernhard aus Schwaben, der seit zwei Jahren um die Welt reist.

Er gibt Thor Braarvik, der sich Sorgen über die Zeit macht, die nach der Reise kommt, den entscheidenden Rat: ' Denk nicht zu viel nach, Thor. Folge einfach deinem Herzen!'

Das tun die Braarviks nun und sind nicht nur ein Jahr, sondern länger auf Tour. Nach Neuseeland sind sie noch einmal nach Australien gereist, dann wieder nach Norwegen. Was dazwischen passiert ist und was danach kommt? Das wird an dieser Stelle nicht verraten. Wer neugierig geworden ist, guckt in den wirklich lesenswerten Reiseblog der Familie...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.