Großer Zirkus in der Kita

Anzeige
Die Kinder der KIta am Ostpark hatten viel Spaß bei ihrem Zirkusprojekt. (Foto: privat)
Gemeinsam mit dem Sternschnuppentheater von Martin Sbosny-Wollmann hat die Kita am Ostpark ein Zirkusprojekt für ihre Kinder angeboten.

Unter der fachkundiger Anleitung einiger Zirkuspädagogen konnten die Kinder am ersten Tag verschiedene Kunstformen ausporieren. Danach mussten sie sich für ein Kunststück entscheiden. Zur Auswahl standen dabei Clowns und Akrobatik, die KInder konnten aber auch zaubern, jonglieren, seiltanzen, balancieren, gefährliche Tiere dressieren oder sich als Fakir betätigen.

An den folgenden drei Tagen wurden sie in den gewählten Disziplin geschult und bekamen ganz nebenbei eine besondere Förderung in den Bereichen Konzentration, Ausdauer, Geduld, Frustrationstoleranz, Sozialverhalten, Selbstbewusstsein, Koordination, Gleichgewicht, Feinmotorik und Körperspannung.

Am letzten Tag des Zirkusprojektes gab es zunächst die spannende Generalprobe und am Nachmittag um 15 Uhr dann die große Aufführung vor Eltern und Geschwistern in der Turnhalle der Kita. Finanziell unterstützt wurde das Projekt des Kindergartens von seinem Förderverein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.