Jogger angefahren und schwer verletzt

Anzeige

Beim Überqueren der Straße im Defdahl ist ein Jogger am gestrigen Donnerstagmorgen (7. Juni)  von einem Auto erfasst worden. Der 45-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 27-jährige Autofahrerin um 6.20 Uhr auf der Straße Richtung Norden. Nachdem sie die Einmündung zur Deggingstraße passiert hat, trat laut Polizei ein Jogger in Höhe der Fußgängerampel plötzlich auf die Fahrbahn.
Das Auto der Dortmunderin erfasste den Läufer und schleuderte ihn zu Boden. Die 27-Jährige hielt sofort an und leistete Erste Hilfe. Ein Rettungswagen fuhr den 45-Jährigen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.