Kinderwünsche erfüllen

Anzeige
Jugendliche aus der Nordstadt bilden den Chor You4Pop. Er singt bei der Eröffnungsveranstaltung der Aktion Kinderwünsche am kommenden Samstag. (Foto: privat)

„Ich heiße Suneeth, bin fünf Jahre alt und geboren in Dänemark. Als kleines Weihnachtsgeschenk wünsche ich mir ein Bauernhofpuzzle.“
stadtmitte. Dieser Wunschzettel ist nur ein Beispiel für die vielen Wünsche Dortmunder Kinder.

Sunneeths Wunsch steht auf einem knatsch-orangefarbigen Zettel. Seine Worte hat er noch mit einer Zeichnung untermalt: eine bunte Blumenwiese, mittendrin ein kleiner Junge.

Ein Puzzle, ein Stofftier, eine Gitarre oder auch ein Buch: Auch in diesem Jahr erfüllt interAktion e.V. die Weihnachtswünsche von sozial benachteiligten Kindern, finanziert mit Hilfe von Spenden. Ab dem 22. November hängen die Wünsche von über 1800 Kindern für drei Wochen in der Berswordthalle am Stadthaus aus. Kinderwünsche erfüllen kann jeder: Einfach einen Wunschzettel von unseren Pinnwänden in der Berswordthalle mitnehmen und das Geschenk besorgen (für maximal 25 Euro).

Jeden Freitag vom 22. November bis zum 13.Dezember in der Zeit von 10 bis17 Uhr und an drei dazwischenliegenden Samstagen von 10 bis14 Uhr können Geschenke dort an einem Stand abgegeben werden. Ebenso können Wünsche online erfüllt werden. Mehr Infos dazu gibt es auf der Homepage unter www.interaktion-dortmund.de.

Zum Auftakt der Aktion gibt es am Samstag, 22. November, eine Eröffnungsveranstaltung in der Berswordthalle. Fleißige Helfer stehen für Fragen rund um die Aktion Kinderwünsche bereit und nehmen auch schon erste Geschenke entgegen.

Das Highlight der Veranstaltung bildet der Auftritt des internationalen Kinderchors You4Pop. Der Chor besteht aus insgesamt etwa 15 Jugendlichen, die alle aus der Nordstadt kommen. You4Pop wird deutsche und internationale Chart-Hits singen und damit einen stimmungsvollen und ganz besonderen Startschuss für die Aktion Kinderwünsche geben. Los geht’s um 16 Uhr.
Ein Nikolausspecial gibt es am 6. Dezember um 15 Uhr in der Berswordthalle. Dank der Unterstützung der BVB-Stiftung „leuchte auf“ wird in diesem Jahr unter allen, die einen Weihnachtswunsch erfüllt haben, ein signiertes BVB-Trikot verlost. Der Gewinner wird Anfang 2014 benachrichtigt und auf der Homepage des Vereins bekannt gegeben.

Die Stiftung unterstützt die Aktion Kinderwünsche in diesem Jahr außerdem dadurch, dass auch in der BVB-Geschäftsstelle Wunschzettel abgenommen werden können.

Neben Privatpersonen beteiligen sich auch immer wieder verschiedene Unternehmen an der Aktion. Durch die große Spendenbereitschaft war es bisher immer möglich, alle eingereichten Wünsche zu erfüllen. So konnte der Verein interAktion in den letzten Jahren über 7500 Kindern eine kleine weihnachtliche Freude erfüllen.

So funktioniert die Aktion Kinderwünsche:

Ab dem 22. November in der Berswordthalle einen Wunschzettel auswählen

Ein Geschenk kaufen; (nicht teurer als 25 Euro)

Das Geschenk unverpackt (!) mit dem Wunschzettel in der Berswordthalle abgeben (fr 10-17, sa 10-14 Uhr)

Wer keine Zeit hat, ein Geschenk zu kaufen, kann auch Geld spenden -

Kto: 82 100 8468. BLZ 40050199
0
1 Kommentar
6.140
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 20.11.2013 | 12:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.