Kita-Kinder: "Wir rücken für euch zusammen"

Anzeige
Wenn jemand in Not ist, hilft man sich gegenseitig, lernen die Kita-Kinder in der Eberstraße und rücken gerne für die Kinder von der Kita an der Münsterstraße, deren Einrichtung einen Wasserschaden hat, ein wenig zusammen. (Foto: Schmitz)

In der Nordstadt hilft man sich gegenseitig. Zum Beispiel, wenn eine Kita plötzlich dicht gemacht wird und bis zum Jahresende nur Baustelle ist.

Nach einem Wasserschaden in der Kita an der Münsterstraße 158c erkannten Experten, dass die Erneuerung der Wasserleitungen nicht aufgeschoben werden kann. Die Kita wird wegen der Arbeiten wohl bis zum Jahresende geschlossen bleiben. Damit die Familien nicht vor einem unlösbaren Betreuungsproblem stehen, sprangen schnell drei umliegende Kitas ein: Ab morgen werden die rund 60 Kinder an der Eberstraße, an der Bülowstraße und an der Uhlandstraße in anderen FABIDO-Einrichtungen betreut. Betten und Spielsachen sind schon umgezogen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.