Lichterfest zieht finsteres Gesindel an - Überfall im Florian

Anzeige
Das Lichterfest am vergangenen Wochenende nutzten zwei Jugendliche aus, um Gelder zu stehlen. Zum Glück wurde der Überfall verhindert. (Foto: Archiv)
Dortmund: Westfalenpark |

Am Sonntag, 11. August um 0:45 Uhr, wurde ein Mitarbeiter der Gastronomie im Florianturm, Dortmund, Florianstr. 2, Opfer eines Überfalls.

Nach Angaben des Opfers wollte der Mitarbeiter gegen 0:45 Uhr die Einnahmen eines Bierwagens in einer Geldkassette in die Büroräume bringen. Als er die Außentür geöffnet hatte, wurde er im Zugangsbereich von zwei Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und getreten.

Die beiden Tatverdächtigen wollten anschließend mit der entrissenen Kassette flüchten, konnten jedoch durch Zeugen, die Hilferufe gehört hatten, überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Die polizeilichen Ermittlungen gegen die beiden Festgenommenen, einen 17-Jährigen aus Schwerte und einen 19-Jährigen aus Iserlohn, dauern an.

Wie der Überfall geschah, lesen Sie auch HIER
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.