massive und permanente Ruhestörungen in der Adlerstrasse, Dortmund, 23.08.2015

Anzeige
Dortmund: Michael Siebert | Dieses Wochenende war mal wieder einer dieser Gipfel der Unerträglichkeit und offensichtlich, vorsätzlich, massiver und wiederholter Ruhestörungen durch umherziehende Gruppen von sog. "Nachtschwärmern"! Die nächtliche und gesetzlich geschützte Nachtruhe scheint im Bewußtsein dieser STÖRER nicht ausreichend vorhanden zu sein, es sei denn, sie werden ggfs. selbst gestört! Behörden und deren Entscheidungsträger wurden über den Sach- und Rechtsverhalt schon desöfteren über diese und andere Plattformen mehr als hinreichend informiert, dennoch wird der sog. "Unterlassungsanspruch", wonach der durch diese Ruhestörungen betroffene Bürger, eben jenen gesetzlich garantierten Anspruch auf vorbeugende Unterlassung oder ein fortdauerndes Handeln der Störer verlangen kann, nicht durchgesetzt. Das Gegenteil scheint der Fall; diese Ruhestörungen werden mittlerwereile offenbar als "normal" eingestuft und nicht ausreichend "bekämpft" oder zeitnah ausgeschaltet. Es finden immer öfter immer mehr Veranstaltungen statt, sei es öffentliche Straßenfeste, private Parties oder aber eben auch die mittlerweile in großen Teilen der hiesigen Bevölkerung des Unionviertels sehr kritisch betrachteten Westpark- und Tremonia-Park-Festivals, wobei dann dort insbesondere auch noch zusätzlich Flora und Fauna nachhaltig beschädigt werden. Es reicht!! Wir betroffenen Anwohner und NATURLIEBHABER haben die Schnauze voll! Schließlich haben wir viele, viele Feste toleriert, jetzt sind wir mal wieder dran! WIR WOLLEN RUHE UND FRIEDEN UND EINE SAUBERE UND GESUNDE UMWELT, sei es im Park oder auf den Strassen. Das ist und bleibt hier in erster Linie ein Wohnviertel und keine Party-Meile mit tanzwütigen Trinkern, Drogensüchtigen, Ruhestörern, Randalierern oder von mir aus auch profil-süchtigen Geschäftsleuten.
JETZT IST ES GENUG und wir LANGZEIT-GESCHÄDIGTE hoffen, dass die Behörden und die Polizei diese grundsätzlich und absolut, ergo ohne jede Ausnahme, berechtigte Beschwerde zum Schutze der gesetzlichen Nachtruhe und der Natur ENDLICH ausreichend berücksichtigt und tatsächlich umsetzt!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.