"Meister auf dem Fahrrad" in der Jugendverkehrsschule in Lindenhorst ermittelt

Anzeige
Unter Regie des ADFC Dortmund wurde jetzt die Dortmunder Stadtmeisterschaft "Meister auf dem Fahrrad" in der Jugendverkehrsschule am Rande des Fredenbaum-Parks ausgetragen. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Jugendverkehrsschule Fredenbaum |

Im Laufe des Schuljahres 2017/2018 haben rund 4000 Dortmunder Schüler im Alter von neun bis zwölf Jahren die Fahrrad-Ausbildung in ihren jeweiligen Schulen durchlaufen. Diejenigen, die dies mit Bravour geschafft haben, waren nun zur Stadtmeisterschaft "Meister auf dem Fahrrad" in die Jugendverkehrsschule am Rande des Fredenbaum-Parks nach Lindenhorst eingeladen worden.

175 Schülerinnen und Schüler fuhren durch den Parcours, der aus 26 Elementen besteht. Sie wurden entsprechend von Freunden und Familienangehörigen angefeuert. Auf die Beine stellten den Wettbewerb der ADFC-Kreisverband Dortmund, Polizei und Stadt Dortmund.

Die 20 bestplazierten "Meister auf dem Fahrrad" werden nun vom städtischen Tiefbauamt zur Preisverleihung ins Dortmunder Rathaus eingeladen, wo sie von der Schuldezernentin Daniela Schneckenburger beglückwünscht werden. Angedacht ist dieser Termin für den November 2018.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.