Nach der "Siegerlage": Treue Fans verabschieden sich von Borussia Dortmund

Anzeige
Über 10.000 Fans von Borussia Dortmund verabschiedeten sich am Sonntagnachmittag im Signal Iduna Park von ihrer Mannschaft. Fotos: Albrecht
Dortmund: Signal Iduna Park Dortmund |

Dortmund/Arnsberg. Was für ein Bild - über 10.000 Fans von Borussia Dortmund kamen am Sonntag in den Signal Iduna Park, um sich von der Mannschaft zu verabschiedenen.

Ab 14 Uhr war das Stadion geöffnet, und bei freiem Eintritt zum Saisonfinale füllte sich das Stadion nach und nach. Bis zum ungeduldig erwarteten Einmarsch der Champions League-Mannschaft wurde die Wartezeit für die Fans mit Berichten von der Ankunft auf dem Dortmunder Flughafen verkürzt.

Jürgen Klopp

Um 16.25 Uhr war es endlich soweit und unter Beifall und Fahnenschwenken wurden Jürgen Klopp und seine Jungs im Stadion begrüßt und gefeiert. Dabei ließen sich die Fans die Niederlage gegen den FCB am Vorabend nicht anmerken.

You´ll never walk alone

Vielmehr hatte man sich schon zuvor mit Fangesängen auf einen schönen Abschluss eingestellt. Beim Rundgang der Mannschaft über den Rasen und dicht an den Rängen vorbei gab´s bei "You´ll never walk alone..." wieder echtes Gänsehaut-Feeling. Auch wenn der Auftritt der Spieler im Signal Iduna Park nun etwa zehn Minuten dauerte.

Hunderte Fans stürmten im Anschluss an die Verabschiedung noch in den Fanshop um sich einzudecken...

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.