Neues aus "unseren" Medien-Konzernen in NRW:FUNKE MEDIENGRUPPE und Medienhaus Lensing erweitern Zusammenarbeit / Kartellamtszustimmung steht noch aus

Anzeige
Dortmund: Medienhaus Lensing |

FUNKE MEDIENGRUPPE und Medienhaus Lensing erweitern
Zusammenarbeit / Kartellamtszustimmung steht noch aus
Kooperationsmodell sichert im Großraum Dortmund weiterhin die Medienvielfalt!

Diese Meldung wurde am 30.10.2013 von der Pressestelle der FUNKE-Mediengruppe, früher bekannt unter "WAZ-Konzern" verbreitet!
ESSEN, 30.10.2013. Die FUNKE MEDIENGRUPPE und das Medienhaus Lensing weiten ihre Zusammenarbeit aus.

Das Medienhaus Lensing strebt eine Übernahme der Tageszeitungs-Ausgaben der FUNKE MEDIENGRUPPE im Großraum Dortmund an und möchte die
Zeitungstitel in diesen Gebieten weiterführen.

Inhaltlich wird sich für die Abonnenten nichts ändern, denn in Dortmund, Lünen und Schwerte lesen diese bereits seit Februar 2013 die lokalen Inhalte der „Ruhr Nachrichten“, ab 1. November gilt dies auch für Castrop-Rauxel. Beschäftigungsverhältnisse sind von der Transaktion laut Pressemeldung nicht betroffen.
Mit der geplanten Übernahme durch das Medienhaus Lensing bleibt die Titel- und Medienvielfalt in der Region gesichert.
Die Ausweitung der Zusammenarbeit steht unter Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts.
Anmerkung und Kommentar des Verfassers: Es gibt ja wohl bereits mehrere gemeinsame Unternehmungen, so wie die jahrzehntelange gemeinsame "Tochter von WAZ und RN(Lensing)" die "ORA", wo ja wohl auch der Bochumer Stadtspiegel und "indirekt" der Lokalkompass zugehört?

Die Zustimmung des Kartellamtes ist da wohl, wie in der Vergangenheit,eher eine reine Formsache oder?

-- ... Und wenn das wieder Erwarten widersprechen würde, so könnte ja noch das Wirtschaftsministerium eingreifen? Das würde doch sicherlich weiter helfen den Konzern und die "Medienvielfalt" zu stabilisieren?

Fußtext aus der Pressemeldung:

Die FUNKE MEDIENGRUPPE mit Hauptsitz in Essen ist eines der bedeutendsten europäischen Medienunternehmen mit
deutschlandweit über 6.000 Mitarbeitern. In Deutschland gibt das Unternehmen Tageszeitungen in Nordrhein-Westfalen, Thüringen
und Niedersachsen heraus. Die vier NRW-Titel „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ), „Westfälische Rundschau“
(WR), „Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung“ (NRZ) und „Westfalenpost“ (WP) haben eine verkaufte Auflage von rund 700.000
Exemplaren. Die Anzeigenblätter der WVW/ORA sind Marktführer in Deutschland und Europa mit einer wöchentlichen Auflage
von über 5,44 Millionen Exemplaren allein in NRW. Die FUNKE MEDIENGRUPPE hält Mehrheitsbeteiligungen an lokalen Radiosendern
in NRW. Im Magazinbereich gehören zu der FUNKE MEDIENGRUPPE der Münchener Gong Verlag („Gong“, „TVdirekt“),
die WAZ-Women Group („Neue Welt“, „Frau im Spiegel“) sowie zahlreiche Tier-, Rätsel- und Fachzeitschriften. Außerhalb
Deutschlands engagiert sich die FUNKE MEDIENGRUPPE auf dem österreichischen Zeitungsmarkt („Kronen Zeitung“,
„Kurier“) sowie in Ungarn und Kroatien. Darüber hinaus gehören etliche Druckereien im In- und Ausland zum Unternehmen.
Quelle:
http://www.funkemedien.de/fileadmin/template/Inhal...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.