Neven Subotic gründet Stiftung

Anzeige
Neven Subotic will mit seiner neuen Stifung etwas zurückgeben. (Foto: Schmitz)
Zugunsten des Vereins Kinderlachen gründete BVB-Abwehrspieler Neven Subotic jetzt eine eigene Stiftung. Ziel sei es, die Arbeit von Kinderlachen e.V. zu unterstützen. Gsowohl Kindern aus sozial schwachen Familien, als auch Kindern mit Behinderungen oder schweren Erkrankungen. Darüber hinaus wird die Stiftung des BVB-Spielers weitere Hilfsangebote begeleiten sowie eigene Projekte ins Leben rufen.Weiterhin ist der prominente Dortmunder Fußballer Partner des Vereins Kinderlachen.
Stark setzt sich Neven Subotic in Dortmund für Kinder ein, denen es nicht so gut geht. So besuchte er schon vor Jahren Kinderstuben in der Nordstadt und nahm auch seinen damaligen Vereinskollegen Kagava mit hin.
Hier lernen Kinder von Migranten, die keinen Kindergartenplatz bekommen haben, spielerisch Deutsch. Den Kindern erzählte der BVB-Kicker, der in seiner Heimat den Bürgerkrieg erlebt hatte, warum es so wichtig ist, gut deutsch zu sprechen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.