Philharmoniker sammeln reichlich Spenden

Anzeige

Seit über 20 Jahren treffen sich die Philharmoniker am Heiligen Abend im Opernhaus. Das Traditionstreffen ist mehr als eine Weihnachtsfeier: Bei dem Benefizkonzert „Stille Nacht“ kamen zum letzten Weihnachtsfest mehr als 20000 Euro zusammen. Alle Mitwirkenden verzichten auf eine Gage, und die Konzerte sind regelmäßig und schnell ausverkauft - so kommt eine stolze Summe zusammen. Die Spenden gehen in diesem Jahr unter anderem an die Kinderklinik, das Gasthaus und Projekte der Kinderförderung.

(Foto: Schmitz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.