Sanierte Orgel in der Probsteikirche eingeweiht

Anzeige
(Foto: pdp)
Dortmund: Probsteikirche | Mit Weihwasser und Weihrauch segnete Propst Andreas Coersmeier die frisch sanierte Orgel in der Propsteikirche. Am Vorabend ihres Patronatsfestes St. Johannes Baptist feierte die Gemeinde im Gottesdienst die Wiedereinweihung. Die Orgel war innerhalb des letzten halben Jahres einer umfassenden technischen und klanglichen Revision unterzogen worden. Von den neuen Klangmöglichkeiten konnten sich die Besucher im Gottesdienst sowie bei der im Anschluss von Dekanatskirchenmusiker Simon Daubhäußer gespielten Toccata und Fuge in d-Moll von Bach überzeugen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.