Schülerinnen und Schüler der Vincenz-von-Paul-Schule im Fernsehen! - Bald reif für den Oscar?

Anzeige
Im Unterricht still sitzen fällt uns Schülerinnen und Schülern manchmal schwer und langweilt uns. Hunden geht es zu Hause mitunter genauso. Also hatten wir uns gefragt, warum wir nicht beide, Kinder und Hunde, zusammenbringen und gemeinsam etwas Spannendes auf die Beine stellen sollten? Deshalb starteten wir im vergangenen Jahr das Projekt "Vier Pfoten und zwei Beine sind ein Team!" beim Hundesportverein in Schüren. Dadurch war die Redaktion der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" auf uns aufmerksam geworden. Die Fernsehleute fanden unser Projekt so interessant, dass ein Kamerateam vom WDR unsere Arbeit auf dem Hundesportplatz im vergangenen November aufnahm. Am 22.02.2015 war es dann soweit! Unser Projekt wurde gesendet! Gespannt und aufgeregt saßen wir Schülerinnen und Schüler vor dem Fernseher. "Sehen wir gut aus? Haben wir uns bei den Interviews auch nicht verhaspelt?" Das waren die Fragen, die uns quälten. Dann kam endlich der Moment der Wahrheit und wir sahen uns im Fernsehen! Am Ende des Beitrags platzten wir vor Stolz. Unsere Lehrerin und wir freuen uns schon darauf, wenn unser Projekt nach der langen Winterpause endlich wieder beginnt. Wir können es kaum erwarten, wenn es Anfang März wieder heißt "Vier Pfoten und zwei Beine sind ein Team!".

Die Vincenz-von-Paul - Schule

Die Vincenz-von-Paul Schule ist eine staatlich anerkannte Förderschule in privater Trägerschaft mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung der Primarstufe,
Sek. I und Sek. II. Alle Abschlüsse der Sekundarstufe I, die gleichwertig mit denen der Regelschulen sind, sind möglich. Unsere Schüler profitieren von einem Schulsystem mit familiärem Charakter, hochqualifizierten Sonderpädagogen, Lernen in Kleingruppen und besonderen Fördermöglichkeiten in den Bereichen Bewegung, Technik, Kreativität und Hauswirtschaft. Die Schule ist räumlich direkt an die Kinder- und Jugendhilfe Einrichtung St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. angeschlossen, die auch Träger der Schule ist.

Der Schulträger

Das St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum betreut als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe ca. 300 Personen in unterschiedlichen stationären, teilstationären und ambulanten Wohn- und Betreuungsformen. Es handelt sich um Kinder, Jugendliche und junge Volljährige sowie um Familien bzw. Alleinerziehende mit ihren Kindern im Säuglings- und Kleinkindalter.
Weiterhin unterhält die Einrichtung eine Außenstelle, den „Strüverhof“ in Hamm sowie zwei Förderschulen für emotionale und soziale Entwicklung in Dortmund und Hamm.


Mandy, Nico, Tristan, Steffen
3 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.