Schwerer Unfall in der Nordstadt: Bus fährt Frauen an

Anzeige
Die Polizei warnt vor Ablenkungen mit Geräten bei der Fahrt, die zu Unfällen führen können.

Schwere Verletzungen erlitten zwei Frauen, die in der Nordstadt am Sonntagabend von einem Bus angefahren worden sind.

Retter brachten die beiden Unfallopfer vom Unfallort Born- / Heiligegartenstraße ins Krankenhaus,nun prüft die Polizei, ob der Busfahrer abgelenkt war.
Nach Angaben von Zeugen waren die beiden Dortmunderinnen gegen 20.54 Uhr an der Heiligegartenstraße unterwegs. Als die Fußgängerampel grün zeigte wollten die 42- und die 16-Jährige laut Polizeibereicht geradeaus weiter die Bornstraße überqueren. Gleichzeitig bog offenbar ein 51-Jähriger aus Lollar (Landkreis Gießen) mit einem Bus von der Heiligegartenstraße nach rechts in die Bornstraße. Aus noch unbekannter Ursache erfasste der Bus die Frauen und verletzte beide schwer. Der Busfahrer leistete noch Erste Hilfe bis Rettungskräfte am Unfallort eintrafen.
Ein Dortmunder musste zwischenzeitlich am Unfallort durch Polizisten gefesselt werden, weil er die Rettungskräfte stark beeinträchtigte. Laut Polizei hatten mehrere Passanten die Rettungsmaßnahmen der Frauen massiv gestört.
Derzeit ist die Unfallursache unklar. Die Polizei prüft, ob der Busfahrer durch ein Navigationsgerät zur Unfallzeit abgelenkt war - die Ermittlungen dazu dauern an.

Die Polizei rät:

1. Begrenzen Sie die Bedienung des Navis während der Fahrt auf ein absolutes Minimum. Viele Informationen lassen sich schon vor der Fahrt abrufen oder eingeben.
2. Lassen Sie das Mobiltelefon oder Smartphone klingeln: An geeigneter Stelle können Sie anhalten, um dann wichtige Anrufe oder Nachrichten zu beantworten.
3. Seien Sie mit den Gedanken beim Fahren! Die Bedienung von Geräten während der Fahrt lenkt Sie nicht nur ab, sondern kann zudem gedanklich und emotional stärker beeinflussen, als Ihnen recht ist.
4. Zeitdruck ist ein schlechter Mitfahrer. Fahren Sie früh genug los:
5. Halten Sie das Lenkrad mit beiden Händen fest und belassen Sie ihren Blick auf der Straße! Nur so können Sie sich auch auf plötzliche und unvorhergesehene Gefahren einstellen, um diese zu meistern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.