Seniorentag: 60 Verbände präsentieren sich

Anzeige
Dortmund: Westfalenpark |

Aktivitäten kennen kein Alter! Unter diesem Motto ist am Sonntag, 12. Juni, 10 bis 18 Uhr der große Seniorentag im Westfalenpark.

Stadträtin Birgit Zoerner wird ihn um 12 Uhr mit einem Grußwort eröffnen. Veranstalter der 23. Auflage sind der Fachdienst für Senioren der Stadt Dortmund zusammen mit zahlreichen Organisationen, Verbänden und Vereinen. Besucherinnen und Besucher aller Generationen sind eingeladen: Der Seniorentag ist ein beschwingtes Sommerfest mit Begegnung, Unterhaltung und Information.
Auf den Wegen und Wiesen rund um den Florianturm präsentieren über 60 Verbände mit 650 Aktiven an Informationsständen Möglichkeiten, das Alter aktiv zu gestalten. Wer sich für Hilfen im Alter interessiert, kann sich fachlich beraten lassen. Auch die Bewegung kommt nicht zu kurz. Sportvereine bieten Schnupperangebote und Mitmachaktionen auf den Wiesen rund um den Florianturm und regen dazu an, sich im Alter sportlich zu betätigen.
Musik- und Tanzgruppen gestalten vom 10 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Eine besondere Attraktion für Jung und Alt sind die Aufführungen der Verkehrspuppenbühne. Vier Polizistinnen werden unter anderem das Thema „Sicherheit“ spielerisch inszenieren.
Der Westfalenpark im Rosenmonat Juni sorgt für den entsprechenden Rahmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.