Spende für das Gast-Haus

Anzeige
(Foto: Schmitz)
Nicht vertrieben werden, sondern willkommen sein: Nach dieser Maxime handelt das Gast-Haus, das Wohnungslosen Gastfreundschaft, Rat und Hilfe bietet. Ob ehrenamtliche Mitarbeiter, Sach- oder Geldspenden: „Hilfe wird immer gebraucht“, sagt Dieter Halsband vom Vorstand der Initiative. Umso mehr freute er sich über eine Spende der Wohnungsbaugenossenschaft Spar- und Bauverein eG Dortmund. Franz-Bernd Große-Wilde und Esther Okunick (v.l.) vom Spar- und Bauverein überreichten Dieter Halsband (r.) die Spende in Höhe von 1000 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.